Zärtlichkeiten im Bus: Wir fahren Bus!

Bus, Bus, wir fahren Bus, Bus!

Unser Facebook-Bus

Mit Christian Friedel im Bus

Christian Friedel
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Drei Männer
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Das Making Of des monumentalen Polit-Thrillers „Der Kapitalismus“. Von und mit Christian Friedel, und der bekannten Band "Zärtlichkeiten mit Freunden".

Fr 20.11.2015 13:52Uhr 06:54 min

http://www.mdr.de/zaertlichkeitenimbus/video311056.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Wir zu Gast bei "Comedy mit Karsten" (ohne Bus)

Der Bus von "Zärtlichkeiten im Bus"

Der Bus von "Zärtlichkeiten im Bus" sieht aus wie gemalt - von innen und außen. Insider - Busfahrer und Busgefahrene zum Beispiel - können erkennen, dass im Bus viel Platz für wenig Leute ist.

verschiedene Skizzen
Der Bus: In Rot (jetzt nicht mehr) Das ist der Bus von "Zärtlichkeiten im Bus" im Original. Er war rot und auf Papier gemalt. In Wirklichkeit ist der Bus jetzt silbermetallic und vorne blau. Aber Ines und Cordula wissen, hinter der kalten Bus-Fassade versteckt sich ein leidenschaftliches Rot - forever (engl. "für immer"). Bildrechte: Corina Forthuber und Ulrike Schwarzburger
verschiedene Skizzen
Der Bus: In Rot (jetzt nicht mehr) Das ist der Bus von "Zärtlichkeiten im Bus" im Original. Er war rot und auf Papier gemalt. In Wirklichkeit ist der Bus jetzt silbermetallic und vorne blau. Aber Ines und Cordula wissen, hinter der kalten Bus-Fassade versteckt sich ein leidenschaftliches Rot - forever (engl. "für immer"). Bildrechte: Corina Forthuber und Ulrike Schwarzburger
verschiedene Skizzen
Der Bus: Von der Seite und von hinten Wenn man den Bus durchschneiden würde (was der Busfahrer nie erlaubt), dann sähe der Bus so aus. Auf den ersten Blick sieht das geübte und auch das ungeübte Auge sofort: In diesem Bus ist viel Platz. Wenn Ines und Cordula sich streiten, können sie sich auch mal aus dem Weg gehen. Bildrechte: Corina Forthuber und Ulrike Schwarzburger
verschiedene Skizzen
Der Bus: Von oben So sieht der Bus aus, wenn man von oben drauf guckt. Das Dach ist in diesem Bild abgeschnitten. Gute Augen können die Beschriftung lesen und wissen: Es gibt die Bus-Bereiche BlaBla, BlingBling und BumBum. Bildrechte: Corina Forthuber und Ulrike Schwarzburger
verschiedene Skizzen
Die Bus-Bereiche: BlaBla Das Auge des Betrachters ist jetzt mitten im Bus drin. Der Betrachter steht im Bus-Bereich BlaBla. Hier gibt es ein rotes Sofa und ein Waschbecken. Auf dem Sofa können Ines und Cordula schlafen oder sitzen. Wenn sie sitzen, haben neben ihnen auch Gäste viel und bequem Platz. Bildrechte: Corina Forthuber und Ulrike Schwarzburger
verschiedene Skizzen
Die Bus-Hausschuhe: Weil Ines und Cordula nicht gern staubsaugen Wenn Gäste zu Ines und Cordula kommen, dann müssen sie Hausschuhe anziehen. Sie sind im Design des Busses gestaltet und aus Filz. Viele kennen diese Art Latschen von langweiligen Klassenfahrten auf alte Schlösser. Mit den Latschen wurde es immer plötzlich lustig und rutschig. Bildrechte: Corina Forthuber und Ulrike Schwarzburger
verschiedene Skizzen
Die Bus-Bereiche: BlingBling Wenn Ines und Cordula Gäste haben, dann kommen sie ins Fernsehen (Cordula, Ines und die Gäste auch). Damit alles ganz schnell geht, sitzen an den BlingBling-Plätzen schnelle Leute, die sich mit Fernsehtechnik auskennen. Aber die sind nicht so wichtig. Viel wichtiger ist die Geschenke-Wand. Man erkennt sie an dem roten Gummi-Band. Geschenke (hier Ines' alter Teddy) können an der Wand im Bondage-Verfahren befestigt werden. Bildrechte: Corina Forthuber und Ulrike Schwarzburger
verschiedene Skizzen
Die Bus-Bereiche: Küche Wenn zwei auf Reisen gehen, dann müssen sie auch Proviant dabei haben. Ines und Cordula haben keine hohen kulinarischen Ansprüche. Hauptsache, es ist frisch. Und frische Petersilie für Nudelsuppe steht im Küchenfenster. Das ist in diesem Bus-Bereich der Fall. Bildrechte: Corina Forthuber und Ulrike Schwarzburger
verschiedene Skizzen
Die Bus-Bereiche: BumBum Jetzt steht der Betrachter zusammen mit seinem Auge (das andere Auge ist auch dabei) im Bus-Bereich BumBum. Hier können Ines und Cordula Krach machen. Allein, zu zweit oder mit ihren Gästen. Es gibt ein Schlagzeug (vorne aus Pappe) und schicke Deko. Außerdem gibt es auch hier eine rote, weich gepolsterte Sitzbank. Darauf können Gäste Platz nehmen und mitmusizieren. Bildrechte: Corina Forthuber und Ulrike Schwarzburger
verschiedene Skizzen
So sieht's aus: Alle im Probenraum Cordula (links), Ines (rechts) und Reentko (oben rechts) beim Hotten im Bus-Bereich BumBum. Die drei gucken ein bisschen komisch. Das Bild entstand bei ihrer ersten Reise im Bus. Nach der ganzen Schaukelei war allen ein bisschen schlecht. (Darum sitzt Reentko auch auf dem Dach. Da hatte er mehr frische Luft.) Bildrechte: Corina Forthuber und Ulrike Schwarzburger
Alle (9) Bilder anzeigen

DER Herbsthit 2015!

Drei Peronen im leeren Pool.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Schön war das

Das Musikkabarett-Duo "Zärtlichkeiten mit Freunden" (Christoph Walther und Stefan Schramm, rotes Sakko) - Dreharbeiten am 27.05.2013 am Bahnhof kanautkleeberg mit ihrem  Gast, dem Musiker " Bosse ".
Bildrechte: MDR/Axel Berger

Das waren unsere Busreisegäste

Das waren unsere Busreisegäste

Szene aus "Zärtlichkeiten im Bis" mit Larsito
Na, da ist der Weg nach Hause wenigstens niocht so weit. Ines und Cordula bringen die aufgezeichnete Sendung noch schnell nach Hause in den Mitteldeutschen Rundfunk. Larsito hilft dabei nicht. Aber er ist ja auch der Gast. Bildrechte: MDR/Joachim Blobel
Anna F.
Da ist sie: Anna F. Den ganzen Tag wird sie jetzt mit Ines, Cordula und Torsten verbringen. Bildrechte: MDR/Andreas Stedtel
Maria Simon bei "Zärtlichkeiten im Bus".
Es ist die reizende Schauspielerin Maria Simon (Mitte). Bildrechte: MDR/Joachim Blobel
Das Musikkabarett-Duo "Zärtlichkeiten mit Freunden" (Christoph Walther und Stefan Schramm, rotes Sakko) - Dreharbeiten am 27.05.2013 am Bahnhof kanautkleeberg mit ihrem  Gast, dem Musiker " Bosse ".
Bildrechte: MDR/Axel Berger