Wirtschaftsspionage der DDR

Technisches Wissen aus dem Westen

Technisches Wissen aus dem Westen

Auch in der Bundesrepublik sind die Spione des MfS aktiv. Die DDR schleust speziell ausgebildete Agenten in westdeutsche Firmen, um das technische Wissen der Bundesrepublik zu nutzen.

Programmtipp!

Das Ministerium für Staatssicherheit stattete Kleintransporter bis unters Dach mit Abhörtechnik aus
Bildrechte: MDR/Fernsehbüro

Doku | MDR FERNSEHEN 11.04.2016 | 22:50 Uhr Wirtschaftsspionage der DDR

Wirtschaftsspionage der DDR

Die großen Unternehmen der Bundesrepublik wurden über Jahre hinweg systematisch ausspioniert. Nicht nur vom Bündnispartner USA, sondern auch - und in weit größerem Stil als bisher angenommen - von der DDR.