Psst ... Der geheime Bunker in Frauenwald

Psst ... Der geheime Bunker in Frauenwald

Der Bunker - wofür eigentlich?

Bunkermuseum Frauenwald
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Streng geheim und gut getarnt war dieser Führungsbunker der Stasi im Thüringer Wald. Im Ernstfall sollte die Bezirkseinsatzleitung hier ihre Führungsaufgaben ausüben können.

01:20 min

https://www.mdr.de/zeitreise-regio/burgen-schloesser/video-38330.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Bunkermuseum Frauenwald
Bildrechte: MDR/Josefine Bauer

Der Bunker liegt fünf Meter unter der Erde, ist 3600 Quadratmeter groß und bot maximal 130 Personen Platz. Der Komplex war so konzipiert, dass die Stasi-Einsatzleitung ihre Aufgaben von hier aus weiter ausüben konnte.

Bunkermuseum Frauenwald
Bildrechte: MDR/Josefine Bauer

Mit modernster Technik ausgestattet, konnte man die Wasser- und Luftversorgung im Objekt ständig überprüfen. Zudem waren alle Bunker der DDR vernetzt und konnten untereinander kommunizieren.