116    Seite:

Nachrichten - >112

Mehr Anträge auf Kurzarbeit erwartet

Arbeitsmarktexperten rechnen für Thüringen und Sachsen-Anhalt wieder mit mehr Anträgen auf Kurzarbeit.

Laut Bundesagentur für Arbeit hat sich der Trend schon im August und September abgezeichnet. Grund sei vor allem die angespannte Lage im verarbeitenden Gewerbe und auf dem Bau. Lieferengpässe sowie fehlende Rohstoffe wirkten sich trotz voller Auftragsbücher auf die Beschäftigung negativ aus.

Betroffen sind demnach vor allem die Branchen Maschinenbau, die Metall- und Kfz-Zulieferbranche sowie Gummi- und Kunststoff-Verarbeiter.


Home | Inhalt | Impressum