117    Seite:

Nachrichten

Kritik an Beschlüssen zu Lockerungen

Opposition und Wirtschaft haben die jüngst beschlossenen Corona-Lockerungen kritisiert. Der Fraktionschef der Linken im Bundestag sprach in den Funke-Medien von einem "Corona-Irrgarten" und "Inzidenz- und Lockerungswirrwarr".

Die AfD-Fraktion erklärte, angesichts einer konfusen Anhäufung von Regeln und Bedingungen könne keine Rede von einer Ausstiegsperspektive sein. Grünen-Chef Habeck sagte, anstatt über Impfen und Testen zu reden, verheddere sich die Bundesregierung in Bürokratie.

Der Einzelhandelsverband nannte die Vereinbarungen eine Katastrophe. Eine Öffnung der Läden sei nicht in Sicht.


Home | Inhalt | Impressum