118    Seite:

Nachrichten

Kein Bußgeld in Sachsen/Sachsen-Anhalt

Sachsen und Sachsen-Anhalt wollen entgegen anderer Länder Maskenverweigerer in Bussen und Bahnen vorerst nicht mit einem Sofort-Bußgeld belegen.

Eine Sprecherin des sächsischen Sozialministeriums sagte, derzeit sei das nicht absehbar. Die Beförderungsunternehmen seien aber verpflichtet, die Hygienekonzepte auch umzusetzen. Ähnlich äußerte sich ihre Amtskollegin in Sachsen-Anhalt. In Thüringen werden laut Gesundheitsministerium 60 Euro erhoben. Eine Erhöhung sei nicht geplant.

Zuvor hatten NRW, Schleswig-Holstein und Niedersachsen angekündigt, Maskenverstöße härter ahnden zu wollen.


Home | Inhalt | Impressum