130    Seite:

Sachsen-Anhalt

Landtag debattiert über Impfstoffe

Der Landtag in Magdeburg berät am Freitag in seiner letzten regulären Sitzung vor seiner Neuwahl am 6. Juni unter anderem über Covid-19-Impfungen im Land.

Die Koalitionsfraktionen von CDU, SPD und Grünen wollen, dass alle zugelassenen Impfstoffe genutzt werden, um mit der Immunisierung voranzukommen. Einen davon aus industrie- oder anderen politischen Gründen auszuschließen, könne nicht in Betracht kommen, heißt es in einem Antrag. Die Linke setzte sich für den russischen Impfstoff Sputnik-V ein.

Weitere Themen sind die verpflichtenden Schnelltests auf das Coronavirus an den Schulen und das Lobbyregister.


Home | Inhalt | Impressum