131    Seite:

Sachsen-Anhalt

Zahlen zum Bedarf an Ganztagsplätzen

Nach Rechnungen des Deutschen Jugendinstituts müssen an Schulen im Land in den kommenden Jahren 4.500 bis 10.400 neue Ganztagsplätze geschaffen werden.

Dieser Ausbaubedarf des Ganztagsangebots um acht bis 19 Prozent liegt demnach wie in den anderen ostdeutschen Ländern deutlich unter dem bundesweiten Durchschnitt von 31 bis 42 Prozent.

Im Land müssen laut DJI bis 2029 zwischen 200 und 600 neue Stellen geschaffen und 97 bis 177 Millionen Euro investiert werden, bei jährlichen Kosten von zwölf bis 45 Millionen Euro. Grund ist die Einführung des Rechtsanspruchs auf Ganztagsbetreuung in Grundschulen.


Home | Inhalt | Impressum