141    Seite:

Thüringen

CDU will Wirtschaftshilfen verlängern

Die CDU-Landtagsfraktion hat die Landesregierung aufgefordert, alle Wirtschaftshilfen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie zu verlängern.

Der CDU-Wirtschaftspolitiker Henkel sagte, es gehe vor allem um die Leistungen, die sonst zum Jahresende auslaufen würden. Zudem wolle sich seine Fraktion für Direktzahlungen für Händler auf Weihnachtsmärkten einsetzen.

Die Märkte wurden in Thüringen abgesagt. Wirtschaftsminister Tiefensee kündigte an, Wirtschaft und Tourismus zu unterstützen. Bund und Länder wollen Unternehmen bei massiven Verlusten die Betriebskosten weiter erstatten.


Home | Inhalt | Impressum