145    Seite:

Thüringen

Jugendherbergen wollen zulegen

Thüringens Jugendherbergen hoffen nach Schließungen wegen der Coronavirus-Pandemie dieses Jahr auf 207.000 Übernachtungen - nach 97.600 im vergangenen.

Laut Landesverband des Deutschen Jugendherbergswerkes wäre aber auch damit das Niveau von 251.000 Übernachtungen des Jahres 2019 noch nicht wieder erreicht. Bislang seien die Sommermonate gut nachgefragt. Für den Herbst gebe es aber noch eine gewisse Unsicherheit.

Engpässe für Klassenfahrten wegen der Ukraine-Flüchtlinge gebe es nicht. Bislang sei nur die Jugendherberge in Plothen im Saale-Orla-Kreis für Flüchtlinge angemietet worden - bis Ende Mai.


Home | Inhalt | Impressum