167    Seite:

Nachrichten

Corona: Scholz gegen Lockerungen

Vor den neuen Bund-Länder-Gesprächen hat sich Kanzler Scholz gegen Lockerungen in der Corona-Krise ausgesprochen.

"Wir brauchen keine Kurskorrektur", sagte er der "SZ". "Es ist jedenfalls sicher nicht angebracht, mitten in der Omikron-Welle auf breiter Front die Regeln zu lockern."

Er sprach sich erneut für die Einführung einer Impfpflicht aus. Ohne eine Impfpflicht werde es "nicht gelingen, die Quote auf das Niveau zu bringen, das nötig ist, damit wir die Pandemie hinter uns lassen können."


Home | Inhalt | Impressum