167    Seite:

Nachrichten

Norden:Beherbergungsverbot fällt

Schleswig-Holsteins Oberverwaltungsgericht hat das Beherbergungsverbot für Touristen aus Corona-Hotspots gekippt. Das Verbot verstoße gegen das im Grundgesetz verankerte Gebot der Gleichbehandlung, so die Schleswiger Richter.

Das OVG erklärte die Regelung in einem Eilverfahren auf Antrag von zwei Hotelbetrieben für außer Vollzug gesetzt, bis eine Entscheidung in der Hauptsache getroffen ist.

Die Richter folgten damit Gerichtsentscheidungen in mehreren anderen Bundesländern.


Home | Inhalt | Impressum