167    Seite:

Nachrichten

Braun: Stopp der Schuldenbremse

Kanzleramtschef Braun hat angesichts der Belastungen durch die Corona-Pandemie gefordert, die Schuldenbremse für einen längeren Zeitraum auszusetzen und dafür das Grundgesetz zu ändern.

Zudem sollten die Sozialabgaben bis Ende 2023 stabilisiert und auf Steuererhöhungen verzichtet werden, schrieb der CDU-Politiker im "Handelsblatt".

Finanzminister Scholz sagte, es gebe mehrere mögliche Antworten auf die Herausforderungen der Pandemie. Die Unionsfraktion im Bundestag und CSU-Chef Söder wiesen Brauns Vorstoß zurück.


Home | Inhalt | Impressum