170    Seite:

Nachrichten

Klimawandel:IPCC warnt vor Folgen

Ein Verfehlen des 1,5-Grad-Ziels des Pariser Klimaabkommens hat nach Einschätzung des Weltklimarates IPCC "irreversible Auswirkungen auf Menschen und ökologische Systeme".

Die Experten gehen davon aus, dass eine Erderwärmung um zwei Grad 420 Millionen Menschen zusätzlich dem Risiko von Hitzewellen aussetzt. Bis 2050 bestehe zusätzlich ein Hungerrisiko für acht bis 80 Millionen Menschen.

Der Zusammenbruch von Ökosystemen, Wasser- und Lebensmittelknappheit würde immer schneller zunehmen.


Home | Inhalt | Impressum