177    Seite:

Nachrichten

USA: Neue Flüchtlingszahl im Mai

Trotz seines Versprechens, schon im laufenden Jahr mehr Flüchtlinge aufzunehmen, hält US-Präsident Biden zunächst an der von seinem Vorgänger Trump festgelegten Obergrenze fest.

Biden verfügte lediglich eine Änderung der Herkunftskriterien, damit das Limit von 15.000 Migranten zumindest ausgeschöpft werden kann. Ihm schlug daraufhin viel Kritik entgegen. Nun will er bis Mitte Mai eine endgültige, erhöhte Flüchtlingsobergrenze festlegen.

Im Februar hatte er gesagt, die Grenze werde auf 62.500 Menschen angehoben.


Home | Inhalt | Impressum