233    Seite:

Fußball

3. Liga

Halle-Vikt. Köln2:0(0:0)
Tore: 1:0 Boyd (69.)
2:0 Boyd (82./HE)

Halle:
S. Müller - Boeder, Vucur, Reddemann,
Landgraf - Nietfeld, Papadopoulos,
Lindenhahn (85. Vollert), Eberwein (58.
Guttau), Sternberg (58. Derstroff) -
Boyd

Vikt. Köln:
Mielitz - Koronkiewicz, Hajrovic (79.
Thiele), Lanius, Handle - Lorch (72.
Klingenburg), Klefisch, Risse (72.
Holzweiler), Wunderlich, Cueto - Seaton

Zuschauer: keine


Halle gnadenlos zum Dreier gegen Köln
Damit war lange nicht zu rechen. Nach
einer überschaubaren Leistung in der
Offensive hat der Hallesche FC gegen
echt starke Kölner gnadenlos zugeschla-
gen und 2:0 gewonnen.

In der ersten Hälfte waren die Spitzen
der Gastgeber so gut wie abgemeldet.
Die Viktoria gab den Takt vor und hatte
gute Chancen: Cueto und Wunderlich tra-
fen aber nur das Außennetz.

Nach der Pause hielt Keeper Müller die
Hallenser mit tollen Parden im Rennen
und plötzlich kam Leben ins HFC-Spiel.
Boyd traf endlich wieder ins Schwarze
zum 1:0. Wenig später ließ er das 2:0
vom Punkt folgen.

Home | Inhalt | Impressum