241    Seite:

Fußball

Regionalliga Nordost

Ch. Leipzig-Bischofsw.5:1(4:0)
Tore: 1:0 Halili (14.)
2:0 Faßbender (17.)
3:0 Faßbender (36.)
4:0 Faßbender (45., FE)
5:0 Mvibudulu (53.)
5:1 Huenig (77.)

Ch. Leipzig: Bellot - Boltze
(58. T. Müller), Halili, Karau, Surek -
Faßbender (58. Wajer), B. Schmidt,
Wenschuch, Bury - Kirstein (68. Luis),
Mvibudulu (68. Petracek)
Bischofsw.: Kycek - Kießling, Fluß,
Sanin, Jacob - Fromm, Stiller
(57. Prasad) - Kavalir (78. Hoffmann),
Moravec (78. Mack), Hahn - Emsis
Zuschauer: 999


Chemie Leipzig feiert Torfestival
In der Regionalliga Nordost ist die BSG
Chemie Leipzig mit einem cleveren und
spielfreudigen Auftritt zu einem 5:1
gegen den Bischofswerdaer FV gekommen.

Bei den "Leutzscher" traf Burim Halili
nach einer Ecke per Kopfball, ehe
Morgan Fassbender einen Dreierpack
schnürte: erst nach einem Querpass von
Florian Kirstein, dann nach einem
Zuspiel von Lucas Surek und per
Strafstoß, nachdem Alexander Bury
gefoult worden war. Tabelle >237

Nach der Pause erhöhte Chemies Stephané
Mvibudulu auf 5:0, ehe beim BFV der
eingewechselte Nick Huenig aus drei
Metern den Ehrentreffer erzielte.

Home | Inhalt | Impressum