Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio

Barrierefreiheit im MDR

Audiodeskription (AD)Untertitelung (UT)Gebärdensprache (DGS)Leichte Sprache (LS)
Das fröhliche Männchen mit dem Buch bedeutet: Hier ist Leichte Sprache Bildrechte: ARD.de

Die Barrierefreiheit vom MDR hat jetzt einen Nachrichten-Podcast in Leichter Sprache

Stand: 07. Dezember 2021, 16:07 Uhr

Für die Bundes-Länder
    • Sachsen,
    • Sachsen-Anhalt
    • und Thüringen
gibt es jetzt einen Nachrichten-Podcast in Leichter Sprache.
Podcast ist ein englisches Wort.
Es wird so ausgesprochen: Pott Kast.

Den Nachrichten-Podcast
können sich die Menschen im Internet anhören.
Dazu können sie zum Beispiel hier klicken:

Viele Menschen zum Beispiel mit Lern-Schwierigkeiten
finden den neuen Podcast gut.
Mit 2 Menschen haben wir ein Interview gemacht.
Was die 2 Menschen genau sagen:
Können Sie sich hier anhören und anschauen:

Die Nachrichten in Leichter Sprache
werden von jungen Frauen und Männern vorgelesen.
Die jungen Menschen sind Studenten oder Studentinnen.
Das heißt: Sie lernen ganz viele Dinge.
Die jungen Menschen, die die Nachrichten vorlesen:
Lernen viele Dinge über das Sprechen.

Zum Beispiel wie man Nachrichten in Leichter Sprache gut spricht.
Damit sie von Menschen mit Lern-Schwierigkeiten
gut verstanden werden.

Die jungen Menschen mögen es:
Die Nachrichten zu sprechen.
Warum sie das mögen,
sagen sie uns hier:

Den Podcast abbonnieren

Auf einer Internet-Seite haben wir erklärt:
Wie man einen Podcast bestellen kann.
In schwerer Sprache heißt das: Abbonnieren.
Die Internet-Seite finden Sie hier: