Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio

Barrierefreiheit im MDR

Audiodeskription (AD)Untertitelung (UT)Gebärdensprache (DGS)Leichte Sprache (LS)

Der MDR im Fernsehen

Stand: 07. September 2021, 14:04 Uhr

Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Der MDR hat ein Programm im Fernsehen.
Das Programm heißt MDR Fernsehen.
Das MDR Fernsehen
kommt aus den Bundes-Ländern
in Mittel-Deutschland.
Die Bundes-Länder sind:

  • Sachsen
  • Sachsen-Anhalt
  • Thüringen


Bildrechte: Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V., Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013.

Im MDR Fernsehen gibt es Sendungen.
Zum Beispiel:

  • über Menschen in Mitteldeutschland
  • über Landschaften in Mitteldeutschland
  • Nachrichten aus Mitteldeutschland


Bildrechte: Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V., Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013.

Im Fernseh-Programm steht:
Wann die Sendungen kommen.
Das Fernseh-Programm finden Sie:

  • in Zeitschriften
  • im Internet
  • im MDR Videotext


Der Video-Text ist im MDR Fernsehen.
Im Video-Text stehen Infos.
Zum Beispiel:

  • Nachrichten
  • Fernseh-Programm
  • Wetter

Sie schalten den Video-Text mit der Fern-Bedienung ein.
Dann können Sie im Fernseher Infos lesen.


Bildrechte: Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V., Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013

So bekommen Sie MDR Fernsehen
Sie können das MDR Fernsehen
mit einer Antenne empfangen.
Eine Antenne ist ein Metall-Stab.
Die Antenne steht meist im Zimmer.
An der Antenne ist ein Kabel.
Sie müssen das Kabel in den Fernseher stecken.
Die Antenne kann auch auf dem Dach stehen.
Dann gibt es einen Anschluss in Ihrem Zimmer.
Sie müssen ein Kabel
vom Antennen-Anschluss in den Fernseher stecken.


Sie können das MDR Fernsehen
über das Kabel-Netz empfangen.
Dann kommt das MDR Fernsehen durch ein Kabel.
Das Kabel liegt unter der Erde.
Es endet in einem Anschluss in Ihrem Haus.
Sie müssen ein Kabel
vom Anschluss in Ihrem Haus in den Fernseher stecken.


Sie können das MDR Fernsehen
über Satellit empfangen.
Ein Satellit ist ein großes Gerät.
Es fliegt im Welt-Raum um die Erde.


Der Satellit leitet das Fernsehen zu Ihnen.
Dafür brauchen Sie eine Antenne am Haus.
Die Antenne nennt man Satelliten-Schüssel.


Und Sie brauchen ein Gerät zum Empfang.
Das Gerät nennt man: Empfänger.
Das englische Wort dafür ist Receiver.
Das spricht man so: Ri-zi-wer.


Bildrechte: Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V., Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013.

Sie können das MDR Fernsehen
über Internet empfangen.
Dann kommt das Fernsehen
durch das Internet-Kabel.
In schwerer Sprache nennt man das IPTV.
Das spricht man so: Ei-pi-te-fau.
Dafür brauchen Sie auch einen Empfänger.


Bildrechte: Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V., Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013.

Wenn Sie Fragen
zum MDR Fernsehen haben:
Sie können anrufen.
Die Nummer ist:
0341 300 9696


Bildrechte: Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V., Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013.

Sie können eine E-Mail schreiben.
Die Adresse ist:
fernsehen@mdr.de


Bildrechte: Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V., Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013.

Sie können einen Brief schreiben.
Die Adresse ist:

MDR FERNSEHEN
Publikumsservice
04360 Leipzig


Dieser Text beruht auf einer Vorlage des NDR.
Die Vorlage hat das Büro für Leichte Sprache
der Lebenshilfe Bremen e.V. geprüft.