Der MDR als Ausbilder Kauffrau/Kaufmann für audiovisuelle Medien

Du warst schon immer ein Organisationstalent, bist geschickt im Verhandeln und interessierst dich für wirtschaftliche Abläufe innerhalb eines Unternehmens? Dann bist du als Kauffrau/-mann für audiovisuelle Medien genau richtig bei uns.

Berufsausbildung 1 min
Bildrechte: MDR/Lukas Lindner

01:00 min

https://www.mdr.de/berufsausbildung/berufsausbildung-kauffrau-kaufmann-fuer-audiovisuelle-medien-102.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Was machen Kaufleute für audiovisuelle Medien?

Ob Fernsehen, Radio, Film- und Videoproduktion oder Musik und Multimedia: Als Kauffrau/-mann für audiovisuelle Medien bist du in den verschiedensten Bereichen eines Medienunternehmens tätig. Dort übernimmst du Aufgaben wie Produktionsorganisation, Planung, Aufnahmeleitung und Controlling. Durch dein Organisationstalent sowie durch deine ausgeprägten Kommunikationsfähigkeiten verkörperst du eine wichtige Schnittstelle zwischen Produktionsleitern und Redakteuren.

Das solltest du mitbringen:

  • erfolgreicher Abschluss eines Gymnasiums (Abitur) bzw. einer Fachoberschule mit wirtschaftlicher Ausrichtung
  • gute Leistungen in Mathematik, Deutsch und Englisch
  • hohe Allgemeinbildung
  • ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit sowie Organisationstalent
  • Bereitschaft zur Arbeit im Team, auch zu unüblichen Zeiten

Diese Ausbildungsinhalte bieten wir dir:

  • Analyse und Beurteilung von Konzepten, Produkten und Dienstleistungen des Unternehmens unter Berücksichtigung wirtschaftlicher, rechtlicher und technischer sowie künstlerischer und gestalterischer Aspekte
  • Planung des Einsatzes von Personal- und Materialressourcen sowie Beschaffung von Equipment für Medienproduktionen
  • Prüfung von Finanzierungsmöglichkeiten, Aufstellung von  Kalkulationen, Verhandlungen mit Anbietern und Kunden
  • Erwerb und Verwertung von Rechten und Lizenzen
  • Beobachtung des Marktes für Medienprodukte und Dienstleistungen
  • Entwicklung von Marketingkonzepten
  • Aneignung von Grundlagen der Aufnahmeleitung sowie Aufnahmeleitertätigkeiten

Wie lange dauert meine Ausbildung? Wo findet sie statt?

Deine Ausbildung beim MDR dauert drei Jahre und beginnt jedes Jahr am 1. September.
Einsatzorte sind verschiedene Abteilungen des MDR, vorwiegend in Leipzig, aber auch in Halle, Erfurt, Magdeburg und Dresden sowie im Kinderkanal in Erfurt. Die Berufsschule besuchst du in Berlin.
Der Einsatz nach der Ausbildung richtet sich nach deiner persönlichen Eignung und dem Bedarf im Unternehmen.

Informationen zu deiner Bewerbung

Die Ausbildungsplätze beim MDR sind begehrt. Daher ist es wichtig, dass du dich frühzeitig bewirbst. Das geht ausschließlich online über unser Karriereportal.
Die Ausschreibungen erfolgen jährlich von Anfang Juli bis Anfang Oktober für die Ausbildung im darauffolgenden Jahr. Bewirb dich auf unserer Homepage unter mdr.de/berufsausbildung.
Weitere Infos und Tipps zur Bewerbung findest du in unserer Checkliste für Bewerbungsunterlagen.

Wie läuft das Auswahlverfahren ab?

Bewerber/-innen, die in die engere Wahl kommen, erhalten eine Einladung zu einem Bewerbertest. Das Ergebnis entscheidet dann über eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch.

Das unterstützen wir

Wir engagieren uns für die berufliche Chancengleichheit. Aus diesem Grund werden bei gleicher Eignung Bewerber/-innen mit Schwerbehinderung bevorzugt eingestellt.
Wir ermutigen an dieser Stelle Menschen mit Migrationshintergrund, sich bei fachlicher Eignung zu bewerben.