Jurgen Uldedaj (ALB, Magdeburg / 90,7 kg) vs. Krzysztof Twardowski (POL / 89,1 kg)
Bildrechte: WENDE PHOTO

Boxen | Junioren-WM Uldedaj mit gebrochener Hand zu zweitem Titel

Seinen zweiten Junioren-WM-Titel hat Jurgen Uldedaj in der Tasche - der Weg dahin war allerdings sehr schmerzhaft. In den Vorkämpfen von Magdeburg feierte Peter Kadiru einen lockereren Erfolg. Einen vorzeitigen Sieg gab es ebenfalls.

Jurgen Uldedaj (ALB, Magdeburg / 90,7 kg) vs. Krzysztof Twardowski (POL / 89,1 kg)
Bildrechte: WENDE PHOTO

Der Magdeburger Cruisergewichtler Jurgen Uldedaj hat sich nach der Junioren-WM des Weltverbandes WBO auch den Junioren-Titel der WBC gesichert. Gegen den Polen Krzysztof Twardowski gewann Uldedaj am Samstagabend (11.05.2019) einstimmig nach Punkten - und blieb dadurch auch im zwölften Kampf ungeschlagen.

Uldedaj: "Ich liebe Dich, Trainer"

Röntgenaufnahme einer Hand mit einem gebrochenen Knochen
Röntgenaufnahme der Hand von Jurgen Uldedaj. Bildrechte: Team SES

Allerdings war der Sieg ein überaus schmerzhafter. Nach vier überlegenen Runden gegen den überforderten Twardowski zog sich Uldedaj eine Verletzung an der rechten Schlaghand zu. Der gebürtige Albaner konnte mit der rechten Hand nicht mehr richtig schlagen und war kurz davor, den Kampf abzubrechen. Dank der Motivation von Uldedajs Trainer Dirk Dzemski hielt Uldedaj aber durch, schlug nun vorrangig mit der Linken und profitierte davon, dass sein Kontrahent nichts von seiner Verletzung mitbekam. "Ich hatte mir die rechte Hand gebrochen", sagte Uldedaj nach dem Kampf – und bedankte sich vor allem bei Dzemski: "Mein Trainer war fantastisch. Ich liebe Dich, Trainer."

Jurgen Uldedaj (ALB, Magdeburg / 90,7 kg) vs. Krzysztof Twardowski (POL / 89,1 kg)  50 min
Bildrechte: WENDE PHOTO

Sport im Osten Sa 11.05.2019 22:35Uhr 50:11 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Sport

Jurgen Uldedaj hat sich die Hand gebrochen 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Sport im Osten Sa 11.05.2019 22:35Uhr 00:37 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Peter Kadiru: Lässig zum dritten Sieg

Weniger schmerzhaft der Erfolg von Peter Kadiru. Der Hamburger Schwergewichtler feierte gegen den Italiener Paolo Iannucci seinen dritten Sieg im dritten Kampf. Der 21-jährige Kadiru beherrschte seinen elf Jahre älteren Kontrahenten über die gesamte Distanz von sechs Runden. Dabei musste sich Kadiru kurzfristig umstellen. Eigentlich sollte der frühere Junioren-Olympiasieger gegen den Mexikaner Carlos Carreon boxen - doch der sagte kurzfristig ab. Doch auch sein neuer Gegner stellte Kadiru kaum vor Probleme – die deutsche Nachwuchshoffnung ließ in den letzten Runden die Deckung aufreizend lässig hängen, und wurde dafür nicht bestraft. "Er war ein harter Hund, der nicht aufgeben wollte. Aber ich habe ihn zu jeder Zeit beherrscht", sagte Kadiru, dessen nächster Kampf vermutlich am 15. Juni im Vorprogramm des Schwergewichts-Duells Tyson Fury gegen Tom Schwarz in Las Vegas stattfinden wird.

Fress souverän - Stancic siegt vorzeitig

Weitere Punktsiege beim Kampfabend in Magdeburg feierten Cruisergewichtler Roman Fress, Supermittelgewichtler Elvis Hetemi und Halbschwergewichtler Michael Eifert. Der 21-jährige Eifert konnte im Kampf gegen den Tschechen Stanislav Eschner aber nicht komplett überzeugen. Nach starkem Beginn verlor Eifert seine Linie - ein Ringrichter gab das Duell daher nur Unentschieden. Für den einzigen vorzeitigen Sieg des Abends sorgte Leichtgewichtler Nenad Stancic, der seinen ungarischen Gegner Attilla Csereklye in der 2. Runde durch TKO besiegte.

Sport

Roman Fress (GER / Team Deutschland / 90,2 kg) vs. Mateusz Kubiszyn (POL / 90,7 kg) 28 min
Bildrechte: WENDE PHOTO

Die Vorkämpfe von Magdeburg in Bildern

Ob Jürgen Uldedaj, Peter Kadiru, Michael Eifert, Roman Fress, Elvis Hetemi und Nenad Stancic - sehen Sie hier die besten Bilder der Vorkämpfe von Magdeburg.

Jurgen Uldedaj (ALB, Magdeburg / 90,7 kg) vs. Krzysztof Twardowski (POL / 89,1 kg)
Jürgen Uldedaj vs. Krzysztof Twardowski (Cruisergewicht) Zwölfter Profikampf für Jürgen Uldedaj - der zweite Junioren-WM-Titel sollte für den Magdeburger her. Bildrechte: WENDE PHOTO
Jurgen Uldedaj (ALB, Magdeburg / 90,7 kg) vs. Krzysztof Twardowski (POL / 89,1 kg)
Jürgen Uldedaj vs. Krzysztof Twardowski (Cruisergewicht) Im dem Zehn-Runden-Kampf im Cruisergewicht bekam es Uldedaj mit dem Polen Krzysztof Twardowski (li.) zu tun. Bildrechte: WENDE PHOTO
 Peter Kadiru (110,7 kg / GER) vs. Paolo Iannucci  (tba kg / ITA)
Peter Kadiru vs. Paolo Iannucci (Schwergewicht) Seinen dritten Profikampf bestritt Schwergewichtler Peter Kadiru (li.). Der Hamburger musste sich kurzfristig ... Bildrechte: WENDE PHOTO
Roman Fress (GER / Team Deutschland / 90,2 kg) vs. Mateusz Kubiszyn (POL / 90,7 kg)
Roman Fress vs. Mateusz Kubiszyn (Cruisergewicht) Gegner des Deutschen war der Pole Mateusz Kubiszyn. Bildrechte: WENDE PHOTO
Michael Eifert (78,1 kg / GER /Team Deutschland) vs. Stanislav Eschner (79,0 kg / CZE)
Michael Eifert vs. Stanislav Eschner (Halbschwergewicht) Doch im Laufe des Sechs-Runden-Kampfes wurde der in vier Duellen ungeschlagene Eifert (li.) nachlässiger gegen den in 25 Kämpfen erfahrenen Eschner (12 Siege, 1 Remis). Bildrechte: WENDE PHOTO
Nenad Stancic (62,5 kg / GER / Team Deutschland) vs. Attila Csereklye (tba kg / HUN)
Nenad Stancic vs. Attila Csereklye ... Csereklye (li.), der zu Boden ging und angezählt ... Bildrechte: WENDE PHOTO
Jurgen Uldedaj (ALB, Magdeburg / 90,7 kg) vs. Krzysztof Twardowski (POL / 89,1 kg)
Jürgen Uldedaj vs. Krzysztof Twardowski (Cruisergewicht) Zwölfter Profikampf für Jürgen Uldedaj - der zweite Junioren-WM-Titel sollte für den Magdeburger her. Bildrechte: WENDE PHOTO
Jurgen Uldedaj (ALB, Magdeburg / 90,7 kg) vs. Krzysztof Twardowski (POL / 89,1 kg)
Jürgen Uldedaj vs. Krzysztof Twardowski (Cruisergewicht) Doch weniger sein Gegner machte Uldedaj zu schaffen - ab Mitte des Kampfes konnte er nicht mehr richtig zuschlagen. Er hatte sich die rechte Hand bei einem Schlag gebrochen. Bildrechte: WENDE PHOTO
Jurgen Uldedaj (ALB, Magdeburg / 90,7 kg) vs. Krzysztof Twardowski (POL / 89,1 kg)
Jürgen Uldedaj vs. Krzysztof Twardowski (Cruisergewicht) Gutes Zurede vom Trainer und der Einsatz der Linken halfen schließlich. Bildrechte: WENDE PHOTO
Jurgen Uldedaj (ALB, Magdeburg / 90,7 kg) vs. Krzysztof Twardowski (POL / 89,1 kg)
Jürgen Uldedaj vs. Krzysztof Twardowski (Cruisergewicht) Uldedaj holte sich den WBC-Junioren-Gürtel. Bildrechte: WENDE PHOTO
 Peter Kadiru (110,7 kg / GER) vs. Paolo Iannucci  (tba kg / ITA)
Peter Kadiru vs. Paolo Iannucci (Schwergewicht) ... auf den Italiener Paolo Iannucci (re.) einstellten. Sein ursprünglicher Gegner sagte kurzfristig ab. Bildrechte: WENDE PHOTO
 Peter Kadiru (110,7 kg / GER) vs. Paolo Iannucci  (tba kg / ITA)
Peter Kadiru vs. Paolo Iannucci (Schwergewicht) Peter Kadiru, einst Junioren-Olympiasieger bei den Amateuren, ließ sich aber nicht beeindrucken. Bildrechte: WENDE PHOTO
 Peter Kadiru (110,7 kg / GER) vs. Paolo Iannucci  (tba kg / ITA)
Peter Kadiru vs. Paolo Iannucci (Schwergewicht) Kadiru bestimmte das Geschehen ... Bildrechte: WENDE PHOTO
 Peter Kadiru (110,7 kg / GER) vs. Paolo Iannucci  (tba kg / ITA)
Peter Kadiru vs. Paolo Iannucci (Schwergewicht) ... traf immer wieder und siegte so überlegen. Bildrechte: WENDE PHOTO
 Peter Kadiru (110,7 kg / GER) vs. Paolo Iannucci  (tba kg / ITA)
Peter Kadiru vs. Paolo Iannucci (Schwergewicht) Alle Ringrichter gaben Kadiru alle Runden, der Hamburger feierte überlegen seinen dritten Sieg im dritten Profikampf. Bildrechte: WENDE PHOTO
Roman Fress (GER / Team Deutschland / 90,2 kg) vs. Mateusz Kubiszyn (POL / 90,7 kg)
Roman Fress vs. Mateusz Kubiszyn (Cruisergewicht) Im Cruisergewicht boxte Roman Fress seinen siebten Kampf. Bildrechte: WENDE PHOTO
Roman Fress (GER / Team Deutschland / 90,2 kg) vs. Mateusz Kubiszyn (POL / 90,7 kg)
Roman Fress vs. Mateusz Kubiszyn (Cruisergewicht) Fress siegte klar nach Punkten: 60:54, 60:54 und 59:55. Bildrechte: WENDE PHOTO
Alle (25) Bilder anzeigen

Dirk Hofmeister

Zuletzt aktualisiert: 11. Mai 2019, 22:38 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

Mehr zu den Vorkämpfen

Sport

Jurgen Uldedaj hat sich die Hand gebrochen 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Sport

Roman Fress (GER / Team Deutschland / 90,2 kg) vs. Mateusz Kubiszyn (POL / 90,7 kg) 28 min
Bildrechte: WENDE PHOTO

Sport

Jurgen Uldedaj hat sich die Hand gebrochen 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Sport

Roman Fress (GER / Team Deutschland / 90,2 kg) vs. Mateusz Kubiszyn (POL / 90,7 kg) 28 min
Bildrechte: WENDE PHOTO

Mehr zum Hauptkampf Krasniqi vs. Härtel

Sport

Robin Krasniqi 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Trainer Kühne 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Trainer Kühne 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK