Auto steht senkrecht und ist in Traktoranhänger verkeilt, Feuerwehrleute sind im Einsatz
Bildrechte: MDR/Freiwillige Feuerwehr Schwarzenau

Unfall in Niederösterreich Auto steht senkrecht nach Unfall mit Traktor

BRISANT | 12.10.2018 | 17:15 Uhr

"Pkw gegen Traktor!" Das war die Meldung, die die Freiwillige Feuerwehr in Schwarzenau in Niederösterreich nach einem Unfall erreichte. Was die Retter am Ort des Geschehens zu sehen bekamen, war "ein nicht alltägliches Bild".

Auto steht senkrecht und ist in Traktoranhänger verkeilt, Feuerwehrleute sind im Einsatz
Bildrechte: MDR/Freiwillige Feuerwehr Schwarzenau

Die gute Nachricht vorweg: Der Autofahrer hat überlebt und wurde schon wieder aus dem Krankenhaus entlassen. Das hat die Freiwillige Feuerwehr Schwarzenau auf ihrem Facebook-Account mitgeteilt.

Schattenriss eines Autos, das senkrecht steht und in Traktoranhänger verkeilt ist.
Bildrechte: MDR/Freiwillige Feuerwehr Schwarzenau

Peugeot steht senkrecht auf Straße

Der Peugeot 207 stieß mit dem "Grubber" des Traktors zusammen - einem Gerät zum Auflockern von Äckern. Der Traktor kippte auf die Seite. Der verkeilte Kleinwagen wurde in die Senkrechte befördert und stand auf der Stoßstange. Die Feuerwehrleute fanden den Autofahrer verletzt in seinem Wagen.

Er soll den abbiegenden Traktor mit angehängtem "Grubber" beim Überholen übersehen haben. Der Fahrer des Traktor-Gespanns hatte sich nach dem Unfall selbst befreit und war unverletzt. Er stand jedoch unter Schock. Der Peugeot-Fahrer konnte am Donnerstag das Krankenhaus wieder verlassen - nur einen Tag nach dem Unfall.

Auto steht senkrecht und ist in "Grubber" eines Traktoranhängers verkeilt
Bildrechte: MDR/Freiwillige Feuerwehr Schwarzenau

Video der Bergungsaktion

Nachdem alle Unfallbeteiligten in Sicherheit waren, wurde die Unfallstelle beräumt - nicht minder spektakulär.

Dieses Thema im Programm: Das Erste | BRISANT | 12. Oktober 2018 | 17:15 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 12. Oktober 2018, 18:46 Uhr

Das könnte sie auch interessieren