Gute Nachwuchsarbeit Babyboom bei der Freiwilligen Feuerwehr Nordhorn

BRISANT | 17.01.2019 | 18:10 Uhr

Die Freiwillige Feuerwehr in Nordhorn sorgt ordentlich für Nachwuchs: Gleich 20 Babys sind im vergangenen Jahr geboren worden. Im Feuerwehrhaus wurden sie begrüßt.

Kammeraden der Freiwilligen Feuerwehr Nordhorn mit ihren Kindern
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

"Na, wenn Du eh schon wach bist..." Ob und wie oft solche Sätze in den Schlafzimmern der Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Nordhorn zu hören waren, ist nicht übermittelt. Aber es sind im vergangenen Jahr, und das ist nach eigenen Recherchen der Wehr bundesweit einmalig, 20 Mitglieder der Feuerwehr Eltern geworden!

Glückwünsche und Präsente

"Stolze 20 junge Kameradinnen und Kameraden aus der Freiwilligen Feuerwehr sind stolze Mütter und Väter geworden", heißt es in einer Mitteilung. Und das trotz 300 Einsätzen, die im Jahr 2018 absolviert wurden. Nun gab es eine kleine Feierstunde für die frischgebackenen Mamas, Papas und natürlich Babys im Feuerwehrhaus mit Glückwünschen und Präsenten.

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | BRISANT | 17. Januar 2019 | 18:10 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 17. Januar 2019, 20:41 Uhr

Das könnte Sie auch interessieren