Durch "Restauration" zerstört: Kunstwerke in Spanien

Marienbildnis
So sieht sie nach dem zweiten Versuch eines angeblichen Restaurators aus: die wertvolle Kopie eines Marienbildnisses des Barockmalers Bartolomé Esteban Murillo. Bildrechte: dpa
Marienbildnis
So sieht sie nach dem zweiten Versuch eines angeblichen Restaurators aus: die wertvolle Kopie eines Marienbildnisses des Barockmalers Bartolomé Esteban Murillo. Bildrechte: dpa
Marienbildnis
In Spanien hat dieser Kunst-Fauxpas für zahlreiche Lacher gesorgt. Kunst-Kenner sind verärgert. Bildrechte: dpa
Marienbildnis
Obgleich er sein Handwerk eindeutig nicht zu verstehen scheint, wurde dem angeblichen Restaurator ein zweiter Versuch gestattet, das Werk im alten Glanz erstrahlen zu lassen. Bildrechte: dpa
Jesusbildnis
Einen ähnlichen Vorfall gab es bereits im Jahr 2012. Damals hatte eine Rentnerin in Eigeninitiative versucht, das Fresko in der Wallfahrtskirche ihres Heimatdorfes Borja zu restaurieren. Bildrechte: dpa
Ein Mann und eine Frau
Ihr Machwerk hat es mittlerweile zur Berühmtheit gebracht. Touristen können es, auf Tassen und T-Shirts gedruckt, als Souvenir mit nach Hause nehmen. Bildrechte: dpa
Alle (5) Bilder anzeigen