Tweet vom Baby Alex
Bildrechte: Twitter/Alder Hey Children's Hospital

Cochlea-Implantat sei Dank Der Augenblick, als Alex zum ersten Mal hört

BRISANT | 17.08.2018 | 17:15 Uhr

Alex Denman konnte seit seiner Geburt nicht hören. Der Junge kam taub zur Welt. Nun haben ihm Ärzte im Alter von nur wenigen Monaten das Hören ermöglicht. Ein ganz besonderer Moment!

Tweet vom Baby Alex
Bildrechte: Twitter/Alder Hey Children's Hospital

Das ist der Augenblick, in dem Alex Denman zum ersten Mal hört – veröffentlicht von der Klinik via Twitter. Ein völlig neuer Eindruck für ihn und ein unglaublich emotionaler Augenblick für seine Eltern. Die großen Kugelaugen strahlen. Das Grinsen wird immer breiter. Die ersten fünf Monate seines Lebens hat Alex nämlich fast in Stille gelebt. Denn er wird beinahe taub geboren. Dann bekommt er Hörgeräte und hört seine Eltern zum ersten Mal.

Das Video aus England geht zur Zeit durch die sozialen Medien. Baby Alex ist ein kleiner Star. Hunderttausende sehen das Filmchen eines Kinderkrankenhauses in Liverpool. Zigtausende kommentieren es und freuen sich über diese kleine Erfolgsgeschichte.

Möglichkeiten und Grenzen des Cochlea-Implantats

Alex trägt ein Hör-Implantat. Ein Teil davon ist hinter dem Ohr sichtbar, die andere Hälfte im Ohr versteckt. Elektroden führen bis in die Ohrmuschel. Dort können die Impulse des Implantats schlussendlich zu Geräuschen verarbeitet werden.

An der Helios Klinik in Erfurt wurden schon Hunderte solcher Implantate eingesetzt. Wichtig ist es dabei, möglichst frühzeitig zu handeln, sagt HNO-Experte Prof. Dr. Dirk Eßer. "Es gibt in der Sprachentwicklung des Kindes natürlich kritische Phasen. Die erste ist so bis zum neunten Lebensmonat. Und dann noch einmal bis dreieinhalb Jahre. Davor sollte das Kind versorgt sein", erklärt Prof. Eßer. Dann erziele man die besten Ergebnisse und könne ein Sprachverständnis, was für den sozialen Umgang nötig ist, erlangen.

Dieses Thema im Programm: Das Erste | BRISANT | 17. August 2018 | 17:15 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 17. August 2018, 20:25 Uhr