Harte Muckis und weiches Fell Der neue "Australian Firefighters Calendar" ist da

Alle, die schon gespannt auf den neuen Feuerwehrmänner-Kalender aus Australien gewartet haben, werden nicht enttäuscht. Jetzt gibt es wieder jede Menge attraktive Lebensretter und dazu noch zuckersüße Tiere. Und auch der gute Zweck kommt bei allem Geschmachte nicht zu kurz.

Australian Firefighters Calendar
Bildrechte: imago images / Cover-Images

Alle Jahre wieder begeistert der "Australian Firefighters Calendar" seine Fans auf der ganzen Welt. Abgebildet werden seit inzwischen 28 Jahren tatsächliche Feuerwehrmänner aus Australien. Weil der Kontinent und vor allem die Tier- und Pflanzenwelt zuletzt so heftig von der Feuerkatastrophe gebeutelt wurde, stehen dieses Mal auch Zwei- und Vierbeiner mit Fell oder Gefieder im Mittelpunkt des Geschehens. Wem das nicht schon als Kaufgrund reicht: Die Einnahmen gehen allesamt an gemeinnützige Vereine in Australien.

Ein paar Beispiele gefällig? Klicken Sie sich durch.

Ein Blick in den "Australian Firefighters Calendar"

Mann hält Koala
Bildrechte: imago images / Cover-Images
Mann hält Koala
Bildrechte: imago images / Cover-Images
Australian Firefighters calendar
Bildrechte: imago images/Cover-Images
Australischer Feuerwehrmann mit freiem Oberkörper und einer Ziege in den Armen.
Bildrechte: imago images/Cover-Images
Australischer Feuerwehrmann mit freiem Oberkörper und zwei Kücken auf den Schultern.
Bildrechte: imago images/Cover-Images
Mann hält Hund
Bildrechte: imago images / Cover-Images
Australian Firefighters calendar
Bildrechte: imago images/Cover-Images
Australian Firefighters Calendar
Bildrechte: imago images / Cover-Images
Australian Firefighters Calendar
Bildrechte: imago images / Cover-Images
Alle (8) Bilder anzeigen

Dieses Thema im Programm: Das Erste | BRISANT | 19. Oktober 2020 | 17:15 Uhr

Das könnte sie auch interessieren