Lebenswerk Bewerber gesucht: Haus, Hof und Laden zu verschenken!

Ein großes Grundstück mit Ferienhäusern, einem Café, einer Konditorei - davon träumen viele Menschen. Reinhard und Jutta Hartwig haben sich diesen Traum durch 30 Jahre harte Arbeit erfüllt: das Fairhandelshaus Mercado Mundial. Nun möchte das engagierte Paar kürzer treten - und sein Lebenswerk weitergeben. Wie kann man sich dafür bewerben und welche Voraussetzungen müssen potentielle Bewerber mitbringen?

Mann und Frau in einem Laden
Jutta und Reinhard Hartwig möchten ihr millionenschweres Lebenswerk "Mercado Mundial" verschenken - an würdige Nachfolger. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

In Schortens (Landkreis Friesland) winkt ein unglaublicher Deal: Ein großes Grundstück mit Ferienhäusern, einem Café, einer Konditorei, einem Unverpackt-Laden und vielem mehr - fast umsonst. ABER: Die Sache hat einen Haken.

Welche Voraussetzungen sollte man mitbringen?

Die Personen, die das Lebenswerk von Jutta und Reinhard Hartwig übernehmen möchten, haben ein paar Bedingungen zu erfüllen. Sie müssen Veganer sein, Ahnung vom Geschäft haben und zu den Hartwigs passen.

Aufgrund der Größe des Betriebs müssten es mindestens zwei Personen sein, die richtig anpacken und arbeiten können. Außerdem muss die Chemie stimmen, denn die Hartwigs wollen in ihrem Tiny House am Rande des Grundstücks wohnen bleiben und auch weiter mitarbeiten. Alles verkaufen und dann nur noch Kreuzfahrten machen, das kommt weder für die angehenden Ruheständler noch die künftigen Besitzer in Frage.

Ganz kostenlos, wie zunächst berichtet, ist das Anwesen allerdings nicht: Laut taz übernehmen die künftigen Betreiber zwar Grundstück und Betrieb, müssen den Hartwigs dafür aber eine lebenslange Leibrente bezahlen.

(Überarbeitet am 14.05.2021, 17:00 Uhr)

Dieses Thema im Programm: Das Erste | BRISANT | 06. April 2021 | 17:15 Uhr

Das könnte sie auch interessieren