Schreiben Sie uns! Chirurg operiert Kinder auf den Philippinen - Wer ist Ihr Held des Alltags?

Kinder stehen auf Superhelden, aber wann ist man ein echter Held im Leben? BRISANT sucht Ihre "Helden des Alltags" - und stellt sie vor. Menschen wie Christopher Wachsmuth, der eigentlich als plastischer Chirurg in Leipzig arbeitet und in seiner Freizeit regelmäßig auf die Philippinen reist, um Kinder mit offener Gaumenspalte zu operieren. Kennen auch Sie einen Menschen, der sich aufopferungsvoll für seine Mitmenschen einsetzt? Schreiben Sie uns!

Held des Alltags
2.000 Kinder haben Chirurg Christopher Wachsmuth und seine Kollegen mittlerweile erfolgreich operiert Bildrechte: MDR/BRISANT

Christopher Wachsmuth operiert in seiner Freizeit Kinder auf den Philippinen

Christopher Wachsmuth ist plastischer Chirurg, hat eine Praxis in Leipzig. Doch für ihn gibt es auch eine andere Welt - und die ist weit weg: auf den Philippinen. Denn in seiner Freizeit behandelt er missgebildete Kinder, die an einer Lippen-Kiefer-Gaumenspalte leiden, umgangssprachlich Wolfsrachen. Eine genetisch bedingte Missbildung, die vor allem in Vietnam und auf den Philippinen verbreitet ist.

"Operation Restore Hope": 2.000 Kinder erfolgreich behandelt

Als Christopher Wachsmuth vor über 20 Jahren von einem australischen Berufskollegen von der Hilfsaktion "Operation Restore Hope" hört, sagt er sofort zu. Das Gesundheitssystem auf den Philippinen ist überfordert, in den Slums grassieren Krankheiten, viele Menschen haben kein Geld für medizinische Behandlungen.

Held des Alltags
Ohne die Hilfe von "Operation Restore Hope" könnten die meisten Kinder nicht operiert werden. Den Eltern fehlt das Geld. Bildrechte: MDR/BRISANT

Einmal jährlich machen sich Ärzte aus mehreren Ländern auf den Weg nach Manila: Chirurgen, Anästhesisten - finanziert durch Spenden. Sie bringen Geräte und Medikamente mit und operieren in einer provisorischen Praxis. Die Lippen-Kiefer-Gaumenspalten können behandelt werden, aber es sind oft mehrere Operationen nötig. Etwa 100 schaffen die Teams in zwei Wochen. Mittlerweile konnten 2.000 Kinder von Schmerzen, Hunger und sozialer Ächtung erlöst werden. Eine Hilfe, für die Christopher Wachsmuth - stellvertretend für seine Mitstreiter - jetzt mit dem Bundesverdienstkreuz geehrt wurde. Auch für BRISANT ist der Mediziner ein echter "Held des Alltags"!

Kennen auch Sie einen "Helden des Alltags"? Schreiben Sie uns!

BRISANT sucht die "Helden des Alltags". Kennen Sie jemanden, der sich aufopferungsvoll für andere Menschen einsetzt? BRISANT stellt Menschen vor, die im Alltag zu Vorbildern werden. Menschen, die eine selbstlose Entscheidung treffen, über sich hinaus wachsen und das Leben Anderer verändern. Schlagen Sie uns Ihren "Helden des Alltags" vor!

Dieses Thema im Programm: Das Erste | BRISANT | 21. November 2019 | 17:15 Uhr

Mehr aktuelle Themen