Kinderprogramm Homeschooling via TV: Das Bildungsprogramm der ARD

Den Lockdown sinnvoll nutzen - und dabei jede Menge Spaß haben. Das soll zumindest für Kinder und Jugendliche möglich sein - mit einem breiten Bildungs- und Lernprogramm der ARD. Das wurde anlässlich der zweiten coronabedingten Schließung der Schulen nochmal ordentlich aufgestockt - mit jeder Menge Wissenswertem zum Sehen, Hören und Clicken!

Kind schaut in einen Fernseher
Mit dem abwechselungsreichen Programm der ARD-Anstalten macht Lernen auch im Homeoffice Spaß! Bildrechte: imago images / Panthermedia

Der Schul-Lockdown macht Kindern, Jugendlichen und ihren Eltern gleichermaßen zu schaffen. Für Abwechselung sorgen soll das spannende und facettenreiche Bildungsprogramm der ARD - im Fernsehen, Radio und online.

Täglich drei Mal 60 Minuten frischen Unterricht

Der Bildungskanal ARD-alpha sendet unter dem Titel "Schule daheim" ab Montag, 11. Januar 2021, werktags zwischen 9 und 12 Uhr Lernformate für alle Schularten und Fächergruppen. Ebenfalls am 11. Januar geht eine runderneuerte Version des YouTube-Bildungskanals alpha Lernen mit Lernvideos für alle Schularten und Jahrgangsstufen online.

Die Mediathek des BR bietet mit "Schule daheim" ein großes Angebot an Lerninhalten für Schüler*innen aller Schularten, das seit dem ersten Lockdown im März 2020 aufgebaut und kontinuierlich erweitert wurde - auch um Inhalte für Grundschulkinder.

Wer sich zeitlich nicht festlegen oder erst einmal stöbern möchte: In der ARD-Mediathek gibt es auf der Startseite die Rubrik "Zu Hause Lernen" mit unterschiedlichen Angeboten und nach Klassenstufen differenziert.

Programm auch für die Kleinsten: Der KIKA denkt an alle!

Der KiKA reagiert mit einer Sonderprogrammierung für Drei- bis 13-Jährige auf allen KiKA-Plattformen. #ZeitFür begleitet Kinder und Familien medial zu Hause - mit altersgerechten Wissens-, Film- und Serien-Angeboten bietet KiKA Information, Bildung, Unterhaltung und Orientierung.

Im WDR-Fernsehen läuft zwischen dem 11. und 29. Januar montags bis freitags "Planet Wissen" um 10:25 Uhr, im Anschluss ebenfalls täglich eine Folge "Die Sendung mit der Maus".

Übrigens: Die Maus gibt es nicht nur im Fernsehen, sondern täglich auch eine Stunde zum Hören - im Webradio und in der ARD-Audiothek.

Mitreden und Fragen fragen beim WDR

Eine interaktive Schulsprechstunde des WDR startet am 11. Januar ab 9:15 Uhr und richtet sich an Grundschulkinder und ihre Eltern. Die Idee: Moderator André Gatzke von der Maus und Grundschullehrerin Pam Fobbe sammeln und beantworten am Vormittag auf WDR 2 Fragen - und geben Tipps für den Alltag.

Im Anschluss stehen beide im Studio und beantworten sowohl im WDR-Fernsehen als auch im Live-Stream auf kinder.wdr.de die Fragen der Grundschüler*innen.

Pamela Fobbe und André Gatzke
Moderator André Gatzke und Grundschullehrerin Pamela Fobbe beantworten die Fragen von Grundschulkindern. Bildrechte: WDR/privat

Für Dritt- bis Sechstklässler: Wunderwigwam und Kinderkunkkolleg

Ebenfalls an Grundschulkinder (3. und 4. Klasse) richtet sich der neue Wissens-Podcast "Wunderwigwam" ab Ende Januar. Das Prinzip: Kinder fragen, Expert*innen antworten. Zu der Podcast-Reihe mit Sachunterrichtsthemen bietet der hr online Zusatzmaterialien an: in der ARD-Audiothek und bei hr2.de.

Außerdem erweitert der hr das Kinderfunkkolleg. Insgesamt sind rund 100 Sendungen online zu den Themenschwerpunkten Musik, Mathematik, Geld und Religion mit Unterrichtsanregungen für die 3. bis 6. Klassenstufe.

Am Puls der Wissenschaft: MDR WISSEN

MDR WISSEN startet eine Zusammenarbeit mit Forschungseinrichtungen in Mitteldeutschland. Den Auftakt macht am 18. Januar die Kinderuni der Universität Leipzig. Produziert werden neue Lernvideos fürs Netz, die das bereits bestehende Homeschooling-Format #gernelernen fortsetzen. Alle Videos bietet der MDR auch in deutscher Gebärdensprache (DGS) an.

Eine junge Frau mit Buch in der Hand und ein nachdenkender junger Mann mit einem mit Glühbirnen besetzten Helm.
#GERNELERNEN Bildrechte: Panther Media / Mitteldeutscher Rundfunk

DDR-Geschichte und Deutsch für Fortgeschrittene

Außerdem hat der MDR sein multimediales Online-Lehrbuch "Eure Geschichte" weiter vertieft - ein Projekt zur DDR-Geschichte für Schüler ab der 9. Klasse.

Ein spezielles SWR-Online-Angebot , die "Sternchenthemen", richtet sich an Abiturient*innen für das Fach Deutsch.

Dieses Thema im Programm: Das Erste | BRISANT | 11. Januar 2021 | 17:15 Uhr

Das könnte sie auch interessieren