Britische Studie Kinder durch Erkältung vor Corona geschützt?

Eine Erkältung soll vor Corona schützen? Was sich wie eine Ente liest, ist das Ergebnis einer britischen Studie. Die besagt, dass bestimmte Erkältungs-Antikörper Kinder und Jugendliche zumindest teilweise vor einer Covid-19-Erkrankung bewahren könnten.

Ein kleiner Junge hält sich ein Taschentuch an die Nase.
Laut einer britischen Studie können Antikörper aus einer durch Coronaviren verursachten Erkältung bei Kindern und Jugendlichen eventuell eine Ansteckung mit Sars-CoV-2 hemmen. Bildrechte: dpa

Wer hätte das gedacht: Erkältungen können auch ihre guten Seiten haben - zumindest bei Kindern und Jugendlichen. Einer neuen britischen Studie zufolge kann eine frühere Infektion mit einem Erkältungs-Coronavirus Menschen zumindest teilweise vor Covid-19 bewahren. Bei manchen Patienten seien Antikörper nachgewiesen worden, die auch auf SARS-CoV-2 reagieren und das Virus zumindest hemmen. Ist das der Fall, spricht man von einer sogenannten Kreuzimmunität.

Vielleicht ein Grund dafür, dass Corona-Infektionen bei manchen Menschen deutlich milder verlaufen als bei anderen?

Antikörper vor allem in Blutproben von Kindern und Jugendlichen

Forscher des Francis Crick Institute in London hatten gut 300 Blutproben aus den letzten Jahren untersucht. In einigen fanden sie Antikörper, die das Coronavirus erkannten, obgleich die Immunsysteme keinen Kontakt zu SARS-CoV-2 hatten.

Vor allem bei den Blutproben von Kindern und Jugendlichen sind die Forscher fündig geworden. Insgesamt in 62 Prozent der getesteten Proben von jungen Menschen. Weshalb das bei Blutproben erwachsener Patienten nicht der Fall war, ist bislang offen.

Kein Grund, sich über Erkältung zu freuen

Dennoch ist das kein Grund, sich über eine Erkältung zu freuen. Zum einen ist bislang nicht erforscht, ob die vorhandenen Antikörper eine Übertragung oder Infektion mit dem Coronavirus auch komplett verhindern könnten. Zum anderen ist nicht davon auszugehen, dass nach einer frisch überstandenen Erkältung automatisch mehr Antikörper vorhanden sind.

Dieses Thema im Programm: Das Erste | BRISANT | 13. November 2020 | 17:15 Uhr

Das könnte sie auch interessieren