Prinz Henrik
Bildrechte: imago/PPE

Königsfamilie versammelt sich am Krankenbett Große Sorge um Prinz Henrik von Dänemark

BRISANT | 09.02.2018 | 17:15 Uhr

Prinz Henrik
Bildrechte: imago/PPE

Große Sorge im dänischen Königshaus: Prinz Henrik, der Mann von Königin Margrethe (77), ist schwer krank. Sein Gesundheitszustand habe sich ernsthaft verschlechtert, teilte das Königshaus mit.

Olympia-Besuch abgebrochen

Kronprinz Frederik (49) brach seinen Besuch bei den Olympischen Winterspielen in Südkorea ab und eilt ans Krankenbett seines Vaters. Ein Zeichen dafür, dass es ernst bestellt ist um Prinz Henrik! Sein Bruder Étienne de Monpezat sagte der dänischen Boulevardzeitung "BT": "Ich weiß, dass es meinem Bruder nicht gut geht. Es sieht aus, als sei es eine Frage von Wochen." Er selbst sei aber noch nicht auf dem Weg nach Dänemark.

Der Zustand seiner Königlichen Hoheit Prinz Henrik ist leider stark verschlechtert. Seine Königliche Hoheit Der Kronprinz hat daher seinen Aufenthalt in Südkorea, wo er im Zusammenhang mit den Olympischen Winterspielen war, eingestellt. Der Kronprinz ist jetzt auf dem Weg nach Dänemark.

Offizielle Meldung des dänischen Königshauses

Turmor in der Lunge entdeckt

Prinz Henrik war vor knapp zwei Wochen stark geschwächt von einer Ägyptenreise heimgekehrt. Er hatte sich dort - so heißt es - eine Lungenentzündung zugezogen. Im Kopenhagener Reichshospital entdeckten Ärzte dann auch noch einen gutartigen Tumor in der Lunge. Und das, wo es um Prinz Henriks Gesundheit schon seit Jahren schlecht bestellt ist.

Immer neue Hiobsbotschaften

2017 gab Königin Margrethe bekannt, dass Prinz Henrik seine Aufgaben als Prinzgemahl niederlegt und in den Ruhestand geht. Seitdem kamen immer neue Hiobsbotschaften. Immer öfter wurden Ausfälle von Prinz Henrik bekannt. Er sagte, seine Frau halte ihn zum Narren, bestand sogar darauf, nicht neben ihr beerdigt zu werden - bis der Palast mitteilen musste: Prinz Henrik leide an Demenz. Seine Ehefrau Königin Margrethe stand und steht aber immer hinter ihm.

Dieses Thema im Programm: Das Erste | BRISANT | 09. Februar 2018 | 17:15 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 09. Februar 2018, 10:01 Uhr

Royales