Afrikareise der britischen Royals (Tag 2) Prinz Harry & Herzogin Meghan in Kapstadt: Surftherapie, bedrohte Meeresschnecken & Moschee-Besuch

Am zweiten Tag ihrer Afrikareise besuchen Prinz Harry und Herzogin Meghan die Charity-Organisation "Waves for Change", die sich Kindern mit Gewalt-Erfahrung aus den Townships widmet. Danach trennen sich Harrys und Meghans Wege: Er macht sich bei einem Bootsausflug ein Bild von den Folgen der Wilderrei an einer seltenen Art von Meeresschnecken, sie eilt zu Baby Archie in die royale Unterkunft. Am Nachmittag steht ein gemeinsamer Besuch der ältesten Moschee Südafrikas im Protokoll.

Meghan, Herzogin von Sussex
... und werden einmal mehr mit offenen Armen empfangen. Immer wieder wird Meghan mit Blumen beschenkt - und herzt die Kinder auf der Straße. Bildrechte: imago images/PPE
Meghan und Prinz Harry in Afrika.
Am Morgen des zweiten Tages ihrer Afrikareise steht erneut der Besuch einer Charity-Organisation auf dem Programm. "Waves For Change" will Kindern und Jugendlichen aus Townships helfen, traumatische Erfahrungen aufgrund von Gewalt zu verarbeiten. Bildrechte: Getty Images
Meghan und Prinz Harry in Afrika.
Auch hier werden die Royals mit offenen Armen empfangen. Für Prinz Archie, der auch Tag zwei in der royalen Unterkunft verbringt, gibt's ein Geschenk. Bildrechte: imago images/i Images
Meghan und Prinz Harry in Afrika.
Wie die Arbeit von "Waves for Change" funktioniert, dürfen Harry und Meghan hautnah miterleben. Das Prinzenpaar ist eingeladen, an einer teambildenden Maßnahme teilzunehmen. Bildrechte: imago images/i Images
Meghan und Prinz Harry in Afrika.
Gemeinsame lockernde Körperübungen stehen auf dem Programm. Die so genannte Powerhands-Zeremonie soll positive Energien ausstrahlen. Bildrechte: Getty Images
Meghan und Prinz Harry in Afrika.
Nach einem letzten kurzen Moment der Zweisamkeit heißt es für das royale Paar, getrennte Wege zu gehen. Meghan eilt zu Baby Archie in die Unterkunft, Prinz Harry macht eine Bootsfahrt entlang der Küste, um sich ein Bild von den Folgen der Meeresschnecken-Wilderei zu machen. Bildrechte: imago images/i Images
Meghan und Prinz Harry in Afrika.
Gemeinsam besucht das royale Paar am Nachmittag die berühmte Auwal-Moschee, die älteste Moschee Südafrikas. Bildrechte: Getty Images
Prinz Harray und Meghan, Herzogin von Sussex
Im trubeligen und bunten Viertel Bo-Kaamp wird an diesem Tag der so genannte Heritage Day gefeiert. Nur zu gern mischen sich Meghan und Harry unters feiernde Volk ... Bildrechte: imago images/PPE
Meghan, Herzogin von Sussex
... und werden einmal mehr mit offenen Armen empfangen. Immer wieder wird Meghan mit Blumen beschenkt - und herzt die Kinder auf der Straße. Bildrechte: imago images/PPE
Alle (8) Bilder anzeigen

Dieses Thema im Programm: Das Erste | BRISANT | 24. September 2019 | 17:15 Uhr