Ein Traum in Weiß: Die Hochzeitskleider der Royals

Brautkleid bleibt Brautkleid? Nicht bei einer königlichen Hochzeit! Die schönsten Brautkleider der führenden europäischen Königshäuser der letzten Jahrzehnte. Klicken Sie sich durch!

Hochzeit von Prinz Felipe von Spanien und Letizia Ortiz Rocasolano in der Almudena-Kathedrale
Sie gilt als die Stilikone unter den Royals: Königin Letizia von Spanien. Bei ihrer Hochzeit mit Noch-Kronprinz Felipe von Spanien am 22. Mai 2004 trug sie einen Traum aus feinster Seide. Entworfen hat das Kleid der spanische Designer Manuel Petregaz. Besonders beeindruckend: die mit Lilien bestickte, mehr als vier Meter lange Schleppe. Bildrechte: IMAGO / Future Image International
Albert und Charlène von Monaco bei ihrer Trauung
Zehn Jahre ist es her, dass sich die einstige Leistungsschwimmerin Charlène Wittstock und Fürst Albert von Monaco das Jawort gegeben haben. Am 1. Juli 2011 wurden sie standesamtlich getraut, einen Tag später gab es den kirchlichen Segen. Bildrechte: imago/E-PRESS PHOTO.com
Monacos Fürst Albert II. hält Händchen mit Prinzessin Charlène (R) während ihrer Hochzeitsmesse im Haupthof des Fürstenpalastes in Monaco
Besonders beeindruckend: Charlènes Hochzeitskleid. Eine Kreation von Armani mit gleich zwei Schleppen und besetzt mit unzähligen Perlen und Kristallen. Bildrechte: dpa
Kate und William Hochzeit
In einem Kleid aus dem Hause Alexander McQueen trat wenige Monate zuvor, am 29. April 2011, Kate Middleton mit Prinz William von Großbritannien vor den Traualtar. Bildrechte: IMAGO / Xinhua
Harry und Meghan sitzen in einem Cabrio und winken.
Schwägerin Herzogin Meghan setzte auf ein schlichtes, aber elegantes Kleid von Givenchy. Dazu passten prima der fünf Meter lange, blumenverzierte Schleier und das ehemalige Diadem von Queen Mary. Bildrechte: imago images/ZUMA Press
Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle
Die kirchliche Trauung von Prinz Harry und der damaligen Schauspielerin Meghan Markle fand am 19. Mai 2018 auf Windsor Castle statt. Bildrechte: IMAGO / i Images
Kronprinz Willem-Alexander der Niederlande (NED) und Prinzessin Maxima (ARG) anlässlich ihrer Heirat in Amsterdam
Am 2. Februar 2002 heiratete die Bürgerliche Máxima ihren Traumprinzen Willem-Alexander der Niederlande. Ihr Kleid, eine Traumrobe aus champagnerfarbener Seide von Valentino. Der hohe Kragen und der handbestickte Seidenschleier vollendeten den Look. Bildrechte: IMAGO / BrunoPress
Schwedens Kronprinzessin Victoria (2. R) und Prinz Daniel, der Herzog von Västergotland (R), kommen nach einer Fahrt auf dem königlichen Lastkahn "Vasaorden" während des Zugs durch das Zentrum von Stockholm
Ungewöhnlich viel Haut für eine royale Hochzeit zeigte Kronprinzessin Victoria von Schweden, als sie am 19. Juni 2010 zu ihrem Verlobten Daniel Westling Ja sagte. Den langen traditionellen Schleier hatte übrigens schon ihre Mutter Königin Sylvia zu ihrer Hochzeit getragen. Bildrechte: dpa
Die schwedische Prinzessin Madeleine und ihr Ehemann Chris O'Neill küssen sich nach ihrer Hochzeit in Stockholm im Königspalast
Anders als ihre große Schwester setzt Prinzessin Madeleine von Schweden auf eine Kreation von Valentino - mit viel Spitze und einer vier Meter langen Schleppe. Sie heiratete am 8. Juni 2013 den Investmentbanker Chris O'Neill. Bildrechte: dpa
Hochzeit von Prinz Carl Philip und Sofia Hellqvist
Wie ihre Schwägerin Madeleine liebt auch Prinzessin Sofia viel Spitze und Romantik. Das ehemalige Dessous-Model wurde am 13. Juni 2015 die Frau von Prinz Carl Philip von Schweden.  Bildrechte: IMAGO / TT
Hochzeit von Kronprinz Frederik und Kronprinzessin Mary
Die Seidenrobe, die die Australierin Mary Elizabeth Donaldson bei ihrer Hochzeit mit dem dänischen Kronprinzen Frederik am 14. Mai 2004 trägt, ist eine Kreation des dänischen Designers Uffe Frank. In sie ließ Prinzessin Mary den Verlobungsring ihrer verstorbenen Mutter Henrietta einnähen. Für den Wow-Effekt ihres Looks sorgte eine sechs Meter lange Schlaeppe. Bildrechte: IMAGO / TT
Seine Königliche Hoheit Norwegischer Kronprinz Haakon und Prinzessin Mette-Marit
In einem minimalistischen Brautkleid von Designer Ove Harder Finseth trat Mette-Marit Tjessem Hoiby am 25. August 2001 vor den Traualtar, um dem norwegischen Kronprinzen Haakon das Jawort zu geben. Der sechs Meter lange Schleier überragte die nur zwei Meter lange Schleppe bei weitem. Bildrechte: dpa
Hochzeit von Prinz Felipe von Spanien und Letizia Ortiz Rocasolano in der Almudena-Kathedrale
Sie gilt als die Stilikone unter den Royals: Königin Letizia von Spanien. Bei ihrer Hochzeit mit Noch-Kronprinz Felipe von Spanien am 22. Mai 2004 trug sie einen Traum aus feinster Seide. Entworfen hat das Kleid der spanische Designer Manuel Petregaz. Besonders beeindruckend: die mit Lilien bestickte, mehr als vier Meter lange Schleppe. Bildrechte: IMAGO / Future Image International
Alle (12) Bilder anzeigen