Royals Liveticker: Die Trauerfeier für Prinz Philip

Queen Elizabeth II. hat am Samstag ihren Ehemann Prinz Philip zu Grabe getragen. BRISANT war live dabei. Alle Informationen rund um die Trauerfeier, die Gäste und den Ablauf der Beerdigung haben wir hier für Sie.

Prinz Philip
Die Windsors haben am Samstag ihr Familienoberhaupt verabschiedet. Bildrechte: Getty Images

17:05 Uhr | Ticker-Ende

Mit den schönsten und emotionalsten Bildern des Tages verabschieden wir uns und danken für Ihr Interesse.

Prinz Philips letzte Reise: Bilder des Trauergottesdienstes

Niedergelegte Blumen und Briefe bei der Beerdigung von Prinz Philip
Hunderte Menschen kamen trotz Corona-Pandemie zum Schloss und legten Blumen und persönliche Briefe zum Andenken an den verstorbenen Prinzgemahl nieder. Bildrechte: IMAGO / Xinhua
Niedergelegte Blumen und Briefe bei der Beerdigung von Prinz Philip
Hunderte Menschen kamen trotz Corona-Pandemie zum Schloss und legten Blumen und persönliche Briefe zum Andenken an den verstorbenen Prinzgemahl nieder. Bildrechte: IMAGO / Xinhua
Herzogin Kate bei der Trauerfeier von Prinz Philip
Herzogin Kate trug eine besondere Perlenkette aus der persönlichen Sammlung Ihrer Majestät. Kate hatte sie bereits zum 70. Hochzeitstag von Elizabeth und Philip geliehen bekommen. Auch Lady Diana trug die Kette bereits 1982. Bildrechte: dpa
Prinz Harry und Prinz William bei Trauerzug.
Auf ihn waren viele Augen gerichtet: Prinz Harry. Nach seinem Skandal-Interview mit Talk-Legende Oprah Winfrey lagen die Beziehungen zur Familie auf Eis. Der Dresscode: Anzug statt Uniform für alle Gäste. Bildrechte: dpa
Prinz Harry, Herzog von Sussex, nimmt an der Trauerfeier in der St.-Georgs-Kapelle auf Schloss Windsor teil.
Er saß in der Reihe seiner Großmutter, aber am anderen Ende. Dazwischen: Tante Anne und Ehemann. Nach dem Gottesdienst sah man Harry allerdings Seite an Seite mit Bruder William und Schwägerin Kate. Sie unterhielten sich auf dem Weg zurück ins Schloss. Bildrechte: dpa
Die Ponys Balmoral Nevis und Notlaw Storm, die die Kutsche des Herzogs von Edinburgh ziehen, stehen vor der St.-Georgs-Kapelle auf Schloss Windsor. Die Trauerfeier und Beisetzung von Queen-Ehemann Prinz Philip, Herzog von Edinburg, finden auf Schloss Windsor statt. Prinz Philip war am 9. April im Alter von 99 Jahren gestorben.
Ein besonders emotionaler Moment: Die Ponys "Balmoral Nevis" und "Notlaw Storm" zogen die Kutsche des Herzogs von Edinburgh. Auf dem Kutschbock: seine Mütze und Handschuhe. Bildrechte: dpa
Penelope Knatchbull, Gräfin Mountbatten von Burma, kommt vor der St.-Georgs-Kapelle auf Schloss Windsor an.
Eine Überraschung auf der Gästeliste und sichtlich berührt: Penelope Knatchbull, Gräfin Mountbatten von Burma. Sie war Philips langjährige Partnerin auf dem Kutschbock bei Rennen. Bildrechte: dpa
Der Sarg von Prinz Philip, bedeckt mit seiner persönlichen Standarte, wird vor der Beerdigung des Herzogs von Edinburgh in Schloss Windsor, zum speziell angefertigten Land Rover Defender getragen.
Der Sarg war bedeckt mit Philips persönlicher Standarte, die seine Abstammung symbolisieren: dänische Löwen, weißes Kreuz für seine griechischen Wurzeln, schwarz-weiße Streifen des Hauses Battenberg, Edinburgh-Schloss. Ihn schmückten zudem weiße Rosen und Lilien, Philips Marinemütze, sein Prunkschwert sowie ein persönlicher Brief. Bildrechte: dpa
Der Landrover vom Typ Defender TD5 130, der den Sarg von Prinz Philip transportieren wird, steht auf Schloss Windsor.
Geländewagen statt Kutsche. Am Design seines Leichenwagens Land Rover Defender TD5 130 hat der Herzog von Edinburgh selbst mitgewirkt. Über 16 Jahre soll sich der Prinzgemahl immer wieder um die Gestaltung gekümmert haben, letzte Änderungen machte er noch 2019. Bildrechte: dpa
Beerdigung Prinz Philip
Die Königin fuhr dem Trauerzug im Bentley hinterher. Eine rührende Geste: Philip darf vorangehen - wenn auch im Tode. Sonst musste er stets zwei Schritte hinter seiner Frau, der Monarchin, bleiben. Als dritter von links hinten ging Archie Miller-Bakewell, Philips Privatsekretär und Leibdiener. Er soll während der Zeremonie hemmungslos geweint haben. Bildrechte: IMAGO / Starface
Prinz William (l), Herzog von Cambridge, Prinz Andrew (2.v.l), Herzog von York, Peter Phillips (3.v.l), Prinz Harry (5.v.l), Herzog von Sussex, Prinz Edward (4.v.r), Earl von Wessex, Prinz Charles (5.v.r), Prinz von Wales, und Prinzessin Anne (2.v.r), Princess Royal, folgen dem Sarg. Die Trauerfeier und Beisetzung von Queen-Ehemann Prinz Philip, Herzog von Edinburg, finden auf Schloss Windsor statt. Prinz Philip war am 9. April im Alter von 99 Jahren gestorben.
Dem Land Rover folgten die Kinder. In der ersten Reihe: Charles und Anne, dahinter Andrew und Edward. In der dritten Reihe: William, Peter Philips und Harry. Dahinter: Sir Tim Laurence und der Graf von Snowdon. Bildrechte: dpa
Der Sarg mit den sterblichen ÃÜberresten von Prinz Philip, bedeckt mit seiner persönlichen Standarte, wird auf einem speziell angefertigten Land Rover Defender getragen, gefolgt von Anne (r-l), Prinzessin Royal, Prinz Charles, Prinz von Wales, Prinz Andreaw, Herzog von York, Prinz Edward, Earl von Wessex, Prinz William, dem Herzog von Cambridge, Peter Phillips, Prinz Harry, Herzog von Sussex, dem Earl von Snowdon, Vizeadmiral Sir Timothy Laurence vor der St.-Georgs-Kapelle auf Schloss Windsor.
Acht Minuten dauerte die Prozession innerhalb der Schlossmauern. Ehrengardisten säumten die Strecke, Repräsentanten von acht verschiedenen Militärgattungen gaben derm Herzog das letzte Geleit. Im Vordergrund liegen die aufgesammelten Blumensträuße vom Buckingham Palast. Bildrechte: dpa
Prinz William und Prinz Harry bei der Beerdigung von Prinz Philip
Annes Sohn aus erster Ehe, Peter Philips, wurde quasi als Puffer zwischen Prinz William und Prinz Harry platziert. Die Aufmerksamkeit sollte auf dem Verstorbenen liegen - nicht auf dem Brüderpaar. Bildrechte: IMAGO / Starface
Der Sarg des verstorbenen Prinzen Philip wird gefolgt von Mitgliedern der königlichen Familie in die St.-Georgs-Kapelle auf Schloss Windsor getragen.
Philip hatte sich ein militärisches Begräbnis gewünscht. Eine Ehrengarde der Rifles, einem Infanterie-Regiment der britischen Armee, empfing den Sarg an der Westtreppe der Kapelle. Eine Abordnung der britischen Gardekavallerie flankierte die Treppe. Hier pausierte der Sarg für die nationale Schweigeminute. Bildrechte: dpa
Das vom Verteidigungsministerium zur Verfügung gestellte Foto zeigt Kanonen die einen Salut zum Gedenken an Großbritanniens Prinz Philip, im Tower of London. Ein einzelner Schuss wurde um 1500 abgefeuert, gefolgt von einem einzelnen Schuss um 1501, um die nationale Schweigeminute unmittelbar vor der Trauerfeier für den Herzog von Edinburgh zu beginnen und zu beenden. Die Trauerfeier und Beisetzung von Queen-Ehemann Prinz Philip, Herzog von Edinburg, finden auf Schloss Windsor statt. Prinz Philip war am 9. April im Alter von 99 Jahren gestorben.
Vielerorts wurden Salutschüsse zu Ehren des Verstorbenen abegefeuert. Hier am Tower von London um Punkt 15 Uhr, um die nationale Gedenkminute anzukündigen. Um 15:01 Uhr war der zweite Schuss zu hören. Bildrechte: dpa
Zara (l-r) und Mike Tindall, Prinzessin Eugenie, Jack Brooksbank, Prinzessin Beatrice und Edoardo Mapelli Mozzi stehen vor der St.-Georgs-Kapelle auf Schloss Windsor.
Vor der Kapelle warteten die Gäste, hier von links nach rechts: Zara und Mike Tindall, Prinzessin Eugenie und Jack Brooksbank, Prinzessin Beatrice und Edoardo Mapelli Mozzi. Bildrechte: dpa
Königin Elizabeth II. bei ihrer Ankunft in der St.-Georgs-Kapelle
Bischof David Conner, Dekan von Windsor, begrüßt die Königin, die auch in dieser schweren Stunde die Fassung behielt. Bildrechte: dpa
Alle (23) Bilder anzeigen

Dieses Thema im Programm: Das Erste | Brisant | 17. April 2021 | 16:15 Uhr

16:56 Uhr | Harry und William Seite an Seite

Die beiden Brüder gehen eng nebeneinander zum Schloss zurück und sprechen unentwegt miteinander. Es scheint, als habe die Trauer um den geliebten Großvater die beiden wieder einander näher gebracht.

16:54 Uhr | Gäste verlassen die Kapelle

Die 94 Jahre alte Queen wird in ihrem Bentley zu ihren Gemächern zurückgefahren. Die anderen gehen zu Fuß. Laut Corona-Vorgaben darf die Trauerfeier nur 15 Personen umfassen.

16:48 Uhr | Orgelmusik von Bach

Johann Sebastian Bachs "Präludium und Fuge c‑Moll" beschließt die Trauerfeier. Die Trauergemeinde verlässt durch einen Seiteneingang die St. George's Chapel. Prinz Philip wird vorerst in der königlichen Gruft in der Kapelle beigesetzt. Hier verbleibt er bis die Queen stirbt. Dann werden beide gemeinsam in einer kleinen Extra-Kapelle beigesetzt.

16:46 Uhr | Segen und Nationalhymne

Segen, gesprochen vom Erzbischof von Canterbury. Danach singt der Chor die britische Nationalhymne.

16:41 Uhr | Ehrenmusik

Der Haupt-Dudelsackpfeifer des königlichen Regiments von Schottland spielt "A Lament". Flügelhornisten der Royal Marines spielen "The Last Post". Trompeter der Household Cavalry spielen "Reveille".

16:38 Uhr | Lobpreisung

Sterbegebet und Lobpreisung durch den Dekan von Windsor. Danach werden die Titel des verstorbenen Herzogs verlesen.

16:34 Uhr | "The Anthem"

Der Chor singt "The Anthem" von Sir Walter Parrat.

16:30 Uhr | Gebete

Der Erzbischof von Canterbury und der Dekan von Windsor sprechen Gebete.

16:26 Uhr | Vater Unser

Der Chor singt "The Lesser Litany", danach folgt das Vater Unser.

16:20 Uhr | Psalm 104 vertont

Der Chor singt eine Vertonung von Psalm 104. Der Herzog von Edinburgh hat sich eine solche Vertonung gewünscht. Zum ersten Mal wurde es zu Ehren seines 75. Geburtstags gesungen.

16:19 Uhr | Zweite Lesung

Lesung durch Erzbischof von Canterbury: Johannes 11, 21 - 27.

16:16 Uhr | "Jubilate"

Der Chor singt "The Jubilate" von Benjamin Britten, geschrieben für St. George's Chapel auf Wunsch von Prinz Philip.

16:12 Uhr | Erste Lesung

Der Dekan liest aus dem Buch Sirach, 43. 11–26.

16:08 Uhr | Fürbitte und Gesang

Der Dekan von Windsor eröffnet den Trauergottesdienst mit einer Fürbitte. Danach singt der Chor "Melita" von John Bacchus Dykes.

16:05 Uhr | Sarg wird aufgebahrt

Philips Sarg wird auf einem Katafalk aufgebahrt. Ein vierstimmiger Chor wird die Trauerfeier musikalisch begleiten. Geleitet wird er von James Vivian.

16:01 Uhr | Sarg erreicht Kapelle

David Conner, Dekan von Windsor, und Justin Welby, Erzbischof von Canterbury, empfangen den Sarg. Die Trauergäste haben ihre Plätze eingenommen. Wegen der Corona-Bestimmungen müssen sie Masken tragen und Abstand halten, die Queen wird alleine sitzen. Der Gottesdienst dauert rund 50 Minuten.

16:00 Uhr | Schweigeminute

Im gesamten Commonwealth erinnern die Menschen in einer Schweigeminute des verstorbenen Herzogs.

15:53 Uhr | Sarg erreicht Hufeisenkloster

Der Sarg erreicht das Hufeisenkloster, erneut wird die Nationalhymne gespielt. Eine Ehrengarde der Rifles, einem Infanterie-Regiment der britischen Armee, empfängt den Sarg an der Westtreppe der Kapelle. Eine Abordnung der britischen Gardekavallerie flankiert die Treppe. Die Navy pfeift das Signal "Still".

15:45 | Leichenzug setzt sich in Bewegung

Der Land Rover macht sich auf den Weg zur Kapelle. Die Trauergemeinde folgt zu Fuß. Der Trauermarsch dauert acht Minuten, in jeder Minute werden Salutschüsse abgefeuert. Die Glocke des Curfew Towers schlägt ebenfalls jede Minute.

Dem Trauerzug folgt die Queen im Bentley.

Im Leichenzug folgen dem Sarg des Duke of Edinburgh u.a. seine vier Kinder: die Prinzessin Ann, Prinz Charles, Prinz Andrew, Prinz Edward und die Enkel Prinz William und Harry.
Die vier Kinder und Verwandte folgen dem Sarg. Bildrechte: Euro

15:44 Uhr | Nationalhymne

Während die englische Nationalhymne erklingt, fährt die Queen in ihrer Staatslimousine vor.

15:41 Uhr | Sarg wird auf dem Geländewagen gehoben

Der Sarg wird von Mitgliedern der Gardedivision Grenadier Guards, einem Leibregiment der Königin, auf den Land Rover gehoben. Er ist bedeckt mit der Standarte des Prinzen (dänische Löwen, weißes Kreuz für seine griechischen Wurzeln, schwarz-weiße Streifen des Hauses Battenberg, Edinburgh-Schloss) und mit einem weißen Blumenbukett geschmückt. Philips Marinekappe und sein Prunkschwert liegen auf dem Sarg.

Auf den Sarg ist ebenfalls ein Brief gelegt. Es ist Tradition, dem Verstorbenen persönliche Worte mit ins Grab zu geben.

Prinz Philips Sarg wird getragen.
Rechts neben dem Blumenstrauß liegt ein handgeschriebener Brief. Bildrechte: Euro

15:40 Uhr | Angestellte des Haushalts versammeln sich

Angestellte des Haushalts wie Dienstmädchen und Köche nehmen draußen Aufstellung.

15:35 Uhr | "Jerusalem"

Die Militär-Kapellen spielen William Blakes Hymne "Jerusalem". Danach folgt "I Vow to Thee My Country".

15:29 Uhr | Land Rover wird vorgefahren

Der Leichenwagen fährt nach Schloss Windsor ein. Die Truppen auf dem Viereck verneigen sich mit dem Gewehr nach unten.

Der Wagen, auf dem der Sarg Phillips zur Kirche gefahren wurde.
Vertreter acht verschiedener Waffengattungen geben das letzte Geleit. Bildrechte: Euro

15:23 Uhr | Trauergäste werden gefahren

Die Gäste, nicht nicht der Prozession folgen, werden schwarzen Limousinen von den Privatgemächern des Schlosses zur Kapelle gefahren.

15:18 Uhr | Land Rover hält vor Schloss Windsor

Der eigens für die Zeremonie umgebaute Geländewagen hält vor dem Schlossportal.

15:15 Uhr | Philips Kutsche fährt vor

Prinz Philips Kutsche wird in den Hof gefahren. Sie wird gezogen von zwei schwarzen Ponys. Dahinter folgen schwarze Limousinen für die Trauergäste.

ein Mann sitzt auf einem Kutschbock
Auf dem Kutschbock: Philips Mütze und Handschuhe. Bildrechte: Euro

15:10 Uhr | Truppenverbände formieren sich auf Schloss Windsor

Zu je eigenen Marsch-Kapellen ziehen die abgesandten Truppenverbände auf Schloss Windor ein, um sich später auf dem sogenannten Viereck zu formieren.

Ehrengarde vor der St. Georgs Kapelle
Ehrengarde vor der St. Georgs Kapelle Bildrechte: Euro

15:00 Uhr | Wer dem Sarg folgt

Nun steht fest: Cousin Peter Philips wird zwischen den Prinzen platziert. Die Mitglieder der Royal Family folgen dem Sarg in einer festgelegten Reihung:

Anne, Princess Royal | Charles, Prinz von Wales

Edward, Graf von Wessex | Andrew, Herzog von York

Harry, Herzog von Sussex | Peter Phillips | William, Herzog von  Cambridge

Vize-Admiral Sir Tim Laurence  | David, Graf von Snowdon

14:50 Uhr | Spekulationen über Brüder-Zwist

Lange war spekuliert worden, ob Prinz Harry und sein Bruder William Seite an Seite dem Sarg des geliebten Familienoberhauptes zu Fuß folgen. So wie bei der Beerdigung ihrer Mutter, Lady Diana. Damals waren Vater Charles und Opa Philip an der Seite der Jungs.

Der britische Prinz Philip (l-r), Prinz William, Dianas Bruder Charles Spencer, Prinz Harry und Prinz Charles gehen vor der Beisetzung von Prinzessin Diana hinter dem Sarg her.
Dianas Beisetzung war 1997. Bildrechte: dpa

14:40 Uhr | Truppenverbände sammeln sich

Formationen der verschiedenen Regimenter sammeln sich bei sonnigem Frühlingswetter zur Ehrenwache auf dem Cricket-Feld vor Schloss Windsor. Unter ihnen sind Angehörige der Luftwaffe, Marine, Artillerie, Infanterie, Leibgarde und der schottischen Ehrenregimenter. Später werden sie in den Oberen Hof des Schloss marschieren.

Ehrengarde
Ehrenformation für den verstorbenen Prinzgemahl. Bildrechte: Euro

14:35 Uhr | Deutsche Verwandte: Prinz Philip hat Familie zusammengehalten

"Er hat die Familie zusammengehalten", sagte Xenia, Prinzessin zu Hohenlohe-Langenburg, der BBC am Samstag vor der Beisetzung des Prinzgemahls. Zu Philip habe die jüngere Generation der Familie aufgeblickt. Xenias Bruder Philipp nimmt als einer von drei deutschen Verwandten an der Trauerfeier auf Schloss Windsor teil.

14:30 Uhr | Königliche Insignien

Die Insignien von Prinz Philip, Herzog von Edinburgh, liegen bereits auf dem Altar in der St.-Georgs-Kapelle von Schloss Windsor. Es handelt sich um Orden aus Auszeichnungen seiner Herkunftsländer Griechenland und Dänemark, aus Großbritannien, sowie aus aller Welt.

Die Insignien von Prinz Philip, Herzog von Edinburgh liegen auf dem Altar in der St.-Georgs-Kapelle von Schloss Windsor
Die Insignien von Prinz Philip Bildrechte: dpa

14:20 Uhr | Elizabeth und Philip: 73 Jahre Ehe

Die britische Königin hatte Prinz Philip anlässlich ihrer Goldenen Hochzeit im Jahr 1997 als "meine Stärke und meine Stütze in all' diesen Jahren" bezeichnet.

14:10 Uhr | Schloss Windsor aus der Luft

Die Prozession bewegt sich vom Oberen Hof, an den die Privatgemächer angrenzen, am Rundturm vorbei zum Unteren Hof, wo sich die St. George’s Chapel befindet. Einen rasanten Rundflug über Schloss Windsor bietet dieses Video:

14:00 Uhr | Wer kommt - wer nicht?

Skandal-Royal "Fergie" ist nicht zur Trauerfeier eingeladen. Spekulationen zufolge mochte Philip sie nicht. Geschiedene Ehepartner werden aber traditionell nicht mehr als Mitglieder der königlichen Familie betrachtet. Fest stehen allerdings die 30 ausgewählten Gäste:

Wer kommt zu Philips Trauerfeier?

Queen Elizabeth II
Königin Elizabeth II. verabschiedet am 17. April ihren verstorbenen Mann Philip, mit dem sie 73 Jahre lang verheiratet war. Die Monarchin wird der Prozession in ihrer Staatslimousine, einem Bentley, folgen. Bildrechte: imago images/i Images
Queen Elizabeth II
Königin Elizabeth II. verabschiedet am 17. April ihren verstorbenen Mann Philip, mit dem sie 73 Jahre lang verheiratet war. Die Monarchin wird der Prozession in ihrer Staatslimousine, einem Bentley, folgen. Bildrechte: imago images/i Images
Der britische Prinz Charles (l) und Camilla, Herzogin von Cornwall, treffen bei der Weltpremiere von "1917" am Leicester Square ein. 2019
Die vier Kinder von Elizabeth und Philip und deren Ehepartner sowie Kinder stehen auf der Gästeliste: Der Thronfolger Prinz Charles, Herzog von Wales und seine zweite Frau Camilla, Herzogin von Cornwall. Bildrechte: dpa
Prinz William und Herzogin Kate
Charles ältester Sohn Prinz William, Herzog von Cambridge und seine Frau Herzogin Catherine, genannt "Kate". Bildrechte: imago images / PA Images
Prinz Harry
Charles jüngerer Sohn Prinz Henry, Herzog von Sussex, genannt "Harry". Seine hochschwangere Frau Meghan blieb in den USA. Bildrechte: IMAGO / APress
Princess Royal Anne Timothy Laurence
Elizabeths einzige Tochter Anne, Princess Royal, und ihr zweiter Ehemann Vizeadmiral Sir Timothy Laurence. Bildrechte: imago/ITAR-TASS
Peter Philips
Annes Sohn Peter Philips stammt aus ihrer ersten Ehe mit Vielseitigkeitsreiter Mark Philips. Peter ist das älteste Enkelkind der Queen. Er und seine getrennt lebende Ehefrau Autumn haben die beiden Töchter Savannah und Isla. Bildrechte: IMAGO / Frank Sorge
Mike Tindall and Zara Phillips
Annes Tocher Zara mit Ehemann Mike Tindall. Er ist Profi-Rugbyspieler. Gemeinsam haben sie drei Kinder: Mia Grace, Lena und Lucas. Bildrechte: imago images / i Images
Prinz Andrew während eines Besuchs an der Georg-August-Universität. 2014
Elizabeths zweiter Sohn Prinz Andrew, Herzog von York. Seit November 2019 vertritt er das Königshaus nicht mehr offiziell, nachdem mögliche Verbindungen zum Sexualstraftäter Jeffrey Epstein zutage getreten waren. Bildrechte: dpa
Prinzessin Beatrice und Edoardo Mozzi
Andrews ältere Tochter Prinzessin Beatrice und ihr Ehemann Edoardo Mapelli Mozzi. Bildrechte: imago images/PA Images
Eugenie und Jack Brooksbank
Andrews jüngere Tochter Prinzessin Eugenie und ihr Ehemann Jack Brooksbank. Jüngst kam Sohn August zur Welt. Bildrechte: imago images/i Images
Prinz Edward (l), Graf von Wessex, seine Frau Sophie (r), Gräfin von Wessex, und ihre gemeinsame Tochter Lady Louise Windsor stehen während eines Fernsehinterviews vor der All Saints Chapel in der Royal Lodge.
Elizabeths jüngster Sohn Prinz Edward, Graf von Wessex, seine Frau Sophie und ihre gemeinsame Tochter Lady Louise Windsor. Ebenfalls erwartet wird der 13-Jährige Sohn James, Viscount von Severn. Bildrechte: dpa
Lady Sarah und Daniel Chatto
Lady Sarah Chatto und Ehemann Daniel. Sarah ist die Tocher von Elizabeths verstorbener Schwester Margret. Sie malt und stellt ihre Bilder aus. Sarah und Daniel haben die beiden Söhne Samuel und Arthur. Bildrechte: imago/ZUMA Press
David Armstrong Jones
Ebenfalls eingeladen: Sarahs Bruder David Armstrong Jones, Earl of Snowdon. Er ist Möbeldesigner und Unternehmer. Mit seiner Frau Serena Stanhope hat er die Kinder Charles und Margarita. Bildrechte: imago/Frank Sorge
Edward, Herzog von Kent und Katherine
Verwandte der Queen: Prinz Edward, Herzog von Kent, und seine Ehefrau Katherine. Edward ist Elizabeths Cousin, er ist ein Sohn ihres Onkels George. Bildrechte: imago images/Parsons Media
Der Prinz Michael of Kent und Ehefrau Baronin Marie Christine von Reibnitz besuchen als Gäste am 30.04.2014 die Eröffnung der Ausstellung "Der Weg zur Krone" im Schloss Marienburg in Pattensen. 2014
Prinz Michael von Kent und Ehefrau Baronin Marie Christine von Reibnitz. Er ist ebenfalls ein Cousin der Queen. Bildrechte: dpa
Prinzessin Alexandra, Lady Ogilvy
Queen-Cousine Prinzessin Alexandra, Lady Ogilvy. Ihr Mann Angus Ogilvy lehnte die Erhebung zum Earl ab und blieb bürgerlich. Er starb bereits 2004. Alexandras Kinder James und Marina nehmen keine öffentlichen Aufgaben wahr. Bildrechte: imago/Frank Sorge
Alle (19) Bilder anzeigen

Dieses Thema im Programm: Das Erste | Brisant | 17. April 2021 | 16:15 Uhr

13:45 Uhr | Musik von Bach

David Conner, Dekan von Windsor, und Justin Welby, Erzbischof von Canterbury, leiten den Gottesdienst. Auch deutsche Musik wird gespielt. Johann Sebastian Bachs "Schmücke dich, o liebe Seele" und sein "Präludium und Fuge c‑Moll" (BMV 546) werden zu hören sein.

13:28 Uhr | Geländewagen statt Kutsche

Philips Sarg wird in einem besonderen Auto von der Privatkapelle in Schloss Windsor, wo er aufgebahrt ist, zur St. George's Chapel gefahren: einem Land Rover. Der Herzog war ein Fan der Geländewagen-Marke. Der olivgrüne Land Rover Defender TD5 fährt mit umweltfreundlicher Hybridtechnik und wurde nach Philips Vorgaben umgebaut.

Der Buckingham Palast hat über Twitter Bilder vom Wagen veröffentlicht:

13:10 Uhr | Details der Trauerfeier

Die Trauerfeier ist minutiös geplant - übrigens vom Verstorbenen selbst. Er wollte "kein großes Tamtam". Alle Details - auch zum Dresscode - finden Sie hier:

13:00 Uhr | Stammbaum der Royals

Philip gehörte dem Fürstenhaus Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg an und wurde als Prinz von Griechenland und Dänemark geboren. Über seine Mutter und seine Schwestern hatte er Verwandte in Deutschland und sprach fließend deutsch.

Wer mit wem derzeit im englischen Königshaus verwandt ist und wie die Thronfolge geregelt ist, haben wir hier zusammengestellt:

12:52 Uhr | Trauerfeier im kleinen Stil

Der Herzog von Edinburgh erhält ein zeremonielles königliches Begräbnis, allerdings aufgrund seiner Marine-Vergangenheit mit stark militärischem Charakter. Aufgrund der Coronapandemie dürfen nur 30 Gäste teilnehmen.

12:50 Uhr | Prinz Philip starb mit 99 Jahren

Prinz Philip war am 9. April gestorben - nur zwei Monate vor seinem 100. Geburtstag. Im November hatten er und die Queen ihren 73. Hochzeitstag gefeiert. Bitter für Elizabeth II.: In vier Tagen feiert sie ihren 95. Geburtstag.

12:45 Uhr | Willkommen zum Liveticker

Willkommen zu unserem Liveticker am 17. April. Wir begleiten die Beisetzung des Herzogs von Edinburgh, Prinz Philip, in der St. George's Chapel auf Schloss Windsor.

Dieses Thema im Programm: Das Erste | BRISANT | 17. April 2021 | 16:15 Uhr

Das könnte sie auch interessieren