"Kate sooooooo beautiful and lovely" Pferderennen in Ascot: Herzogin Kate besticht in transparentem Kleid

BRISANT | 19.06.2019 | 17:15 Uhr

Royales Schaulaufen: Das traditionelle Pferderennen in Ascot war für die britische Königin Elizabeth II. wie ein großes Familientreffen. Der Hingucker des Tages war Herzogin Kate.

Prinz William und Herzogin Kate
Bildrechte: imago images / PA Images

Vor allem die Kopfbedeckungen der Damen sorgen in Ascot jedes Jahr für große Aufmerksamkeit. Sie reichten dieses Mal von beeindruckenden Blüten- und Federgebilden bis hin zu Rieseninsekten aus Stoff. Königin Máxima war mit ihrem Ehemann, dem niederländischen König Willem-Alexander, zugegen – und hatte die Messlatte die Hüte betreffend hoch gelegt. Die beiden begleiteten die Queen und fuhren auch gemeinsam mit der Monarchin in einer Kutsche.

Prinz Harry und Meghan nicht dabei

Trotz Regens wurde die Monarchin auch von ihren Kindern und Enkelkindern begleitet. Prinz Harry und Meghan, die erst vor sechs Wochen den kleinen Archie auf die Welt brachte, blieben der Veranstaltung in der Nähe von London fern. Dafür war Herzogin Kate der Hingucker der Veranstaltung.

Royal Ascot: So stylisch waren die Auftritte an der Rennbahn

Queen Elizabeth mit König Willem-Alexander und Königin Maxima in einer Kutsche
Königin Máxima war mit ihrem Ehemann, dem niederländischen König Willem-Alexander, zugegen – und hatte die Messlatte die Hüte betreffend hoch gelegt. Die beiden begleiteten die Queen und fuhren auch gemeinsam mit der Monarchin in einer Kutsche. Bildrechte: dpa
Queen Elizabeth mit König Willem-Alexander und Königin Maxima in einer Kutsche
Königin Máxima war mit ihrem Ehemann, dem niederländischen König Willem-Alexander, zugegen – und hatte die Messlatte die Hüte betreffend hoch gelegt. Die beiden begleiteten die Queen und fuhren auch gemeinsam mit der Monarchin in einer Kutsche. Bildrechte: dpa
William und Catherine
Kate beeindruckte in einem hellblauen Kleid mit transparenten Ärmeln und Tüllrock. Bildrechte: dpa
Prinz William und Herzogin Kate
Die Robe soll laut "Daily Mail" extra für die dreifache Mutter maßgeschneidert worden sein. Bildrechte: imago images / PA Images
Royal Ascot
Bestens gelaunt gab sich die Herzogin mit den Queen-Enkelinnen Prinzessin Eugenie und Zara Tindall ab. Bildrechte: imago images / PA Images
Royal Ascot
Ebenfalls in einem hellblauen Kleid, allerdings mit Lochstickerei, zum Pferderennen gekommen: Prinzessin Beatrice. Bildrechte: imago images / PA Images
Camilla und Prinz Charles beim Royal Ascot
Wie gewohnt hell und zurückhaltend gekleidet: Herzogin Camilla mit ihrem Ehemann Prinz Charles. Bildrechte: dpa
Pferd mit Jockey, Trainer und Besitzern
Pferde spielten beim jährlichen Rennen in Ascot natürlich auch eine Rolle. Bildrechte: imago images / Galoppfoto
Alle (7) Bilder anzeigen

"Kate looks like a Queen"

Die Frau von Prinz William beeindruckte in einem hellblauen Kleid mit transparenten Ärmeln und Tüllrock. Die Robe soll laut "Daily Mail" extra für die dreifache Mutter maßgeschneidert worden sein. Die Fans sind begeistert. Entsprechend überschwänglich waren die Kommentare zum Look der Herzogin auf Instagram. "Kate looks like a Queen .. and she already is in our hearts", "This is one of my favorite looks of Kate’s" oder "Kate sooooooo beautiful and lovely" schrieben die Fans beispielsweise.

Schlimmer Unfall überschattet den Tag

Wie jetzt bekannt wurde, kam es bereits am Montag zu einem folgenschweren Unfall, als Prinz William und Herzogin Kate auf dem Weg zur "Knights of the Garter"-Zeremonie nach Windsor waren. Ein Motorradpolizist aus der Eskorte soll eine 83-Jährige angefahren haben. Laut "The Sun" habe die Frau einen Hüftbruch erlitten, als sie einem Augenzeugen zufolge von dem Motorrad erfasst und zu Boden geschleudert wurde. Der Kensington-Palast äußerte sich "tief besorgt und betrübt". Die königliche Familie habe Kontakt zu der Frau namens Irene aufgenommen. William und Kate hätten ihr Blumen geschickt. Der Polizist sei "am Boden zerstört". Allerdings sei er "auf der falschen Straßenseite" gefahren. Die Polizei habe interne Untersuchungen eingeleitet.

Dieses Thema im Programm: Das Erste | BRISANT | 19. Juni 2019 | 17:15 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 19. Juni 2019, 17:31 Uhr

Royales