Zivilklage Prinz Andrew: Klageschrift wegen Missbrauchs zugestellt

Virginia Giuffre, eines der Missbrauchsopfer von US-Geschäftsmann Jeffrey Epstein, verklagt auch Prinz Andrew wegen sexuellen Missbrauchs. Jetzt soll die Klageschrift zugestellt worden sein. Seine Anwälte bestreiten das angeblich.

Prinz Andrew während eines Besuchs an der Georg-August-Universität. 2014
Bildrechte: dpa

Prinz Andrew hat die Klageschrift wegen sexuellem Missbrauch erhalten. Laut den Gerichtsakten, die seit Freitag einsehbar sind, überreichte ein Vertreter der Klägerin Virginia Giuffre am 27. August die Unterlagen einem Polizisten am Eingang zur Residenz des Prinzen in Windsor. Die Klage selbst wurde am 9. August vor einem Zivilgericht New York eingereicht. Eine erste Anhörung soll am Montag, dem 13. September, stattfinden, allerdings ohne Prinz Andrew.

Anwälte wollen Anhörung bokottieren

Die Anhörung könnte auch ohne seine Anwälte stattfinden. Wie "Mail Online" berichtet, sollen sie den Termin boykottieren wollen, weil die Gerichtsdokumente in dem Fall nicht ordnungsgemäß zugestellt worden sein sollen. Allerdings ist bei Gericht auch die eidesstattliche Erklärung eines Prozessbediensteten eingegangen, dessen Aufgabe es ist, die Dokumente an den Beschuldigten zuzustellen. Die Erklärung beinhaltet die Zustellversuche des Mannes sowie die seiner Aussage zufolge erfolgreiche Zustellung Ende August. Ein Sprecher von Prinz Andrew wollte sich auf Anfrage der Nachrichtenagentur AFP nicht dazu äußern.

Ein Richter muss jetzt feststellen, ob die Papiere tatsächlich zugestellt wurden, bevor ein Verfahren fortgesetzt werden kann.

Klägerin fordert Schadenersatz

Die mittlerweile 38 Jahre alte Klägerin wirft dem Sohn von Queen Elizabeth vor, sie vor mehr als 20 Jahren mehrmals sexuell missbraucht zu haben. Dazu gezwungen hätte die damals 17-Jährige der verurteilte Sexualstraftäter Epstein. Sie fordert Schadenersatz von Prinz Andrew.

Der bestreitet die seit 2019 bestehenden Anschuldigungen nach wie vor. Nach einem unglücklichen BBC-Interview ist er damals von seinen royalen Pflichten zurückgetreten.

Dieses Thema im Programm: Das Erste | BRISANT | 11. September 2021 | 17:10 Uhr

Royales