Das Warten hat ein Ende It's a boy! Harry und Meghan sind Eltern geworden

BRISANT | 06.05.2019 | 17:15 Uhr

Die Briten kennen den Trubel um Neugeborene in der Königsfamilie. Doch nach den drei Kindern von William und Kate gibt es nun eine Premiere: Prinz Harry und Meghan sind zum ersten Mal Eltern geworden.

Prinz Harry und Meghan Markle in Cardiff
Bildrechte: IMAGO

Harry bei der Geburt dabei

Der britische Prinz Harry und Herzogin Meghan sind Eltern eines kleinen Jungen geworden. Für beide ist es das erste Kind. Das Baby kam am Montagmorgen um 06.26 Uhr (MESZ) zur Welt. Harry sei bei der Geburt dabei gewesen, teilte der Buckingham-Palast weiter mit. Mutter und Kind gehe es gut. Das Baby, das 3,3 Kilogramm wiegen soll, nimmt den siebten Rang in der Thronfolge ein - hinter Harry.

"Ich freue mich zu verkünden, dass Meghan und ich heute morgen einen kleinen Jungen bekommen haben - einen sehr gesunden kleinen Jungen", sagte der stolze Vater am Montagnachmittag in Windsor vor Journalisten. Für ihn sei die Geburt seines ersten Kindes "die unglaublichste Erfahrung" gewesen, so Harry. Mutter und Kind gehe es "unglaublich gut", ließ der Prinz die gespannte Öffentlichkeit wissen. Er und Meghan seien "absolut begeistert und dankbar für die ganze Liebe und Unterstützung von allen".

Das Warten auf den Namen

Die Briten warten nun gespannt: Wie wird das jüngste Mitglied der Königsfamilie heißen? Obwohl es mit "ein bisschen Verspätung" zur Welt gekommen sei, würden er und Meghan noch über einen Vornamen nachdenken, sagte Harry.

"Ein amerikanischer Name kommt wohl nicht infrage", sagt jedenfalls der britische Royal-Experte William Hanson. Unkjlar ist ebenfalls, wann sich Meghan nach der Geburt mit dem Neugeborenen in der Öffentlichkeit zeigen wird. Der Herzog und die Herzogin von Sussex - so ihr offizieller Titel - hatten schon vor der Geburt in einer Mitteilung des Buckingham-Palastes klargestellt, "die Pläne rund um die Geburt privat zu halten". So hatte der Palast erst nach wochenlangen Gerüchten offiziell bekanntgegeben, dass Meghan das erste Kind erwartet.

Familien-Idylle auf Schloss Windsor?

Das Paar will nun mit Baby auch einen eigenen Haushalt führen. Zuerst waren Meghan und Harry Nachbarn von Kate und William im Kensington-Palast mitten in London. Ihr neues Zuhause heißt Frogmore Cottage und ist auf dem Gelände von Schloss Windsor, etwa 40 Kilometer von London entfernt. Auf dem Schlossgelände hatten Harry und Meghan im vergangenen Mai geheiratet. Nun wohnt die kleine Familie dort ganz nah bei Königin Elizabeth II., der Großmutter von Harry.

Dieses Thema im Programm: Das Erste | BRISANT | 06. Mai 2019 | 17:15 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 06. Mai 2019, 18:17 Uhr

Royales