Herzog von Edinburgh Trauer um Prinz Philip - die schönsten Bilder aus seinem Leben

Er war 73 Jahre lang der Mann im Schatten der Queen: Prinz Philip von Großbritannien. An der Seite seiner Gattin regierte er ein Imperium, war der unumstrittene Kopf der Familie und hinterlässt eine große Lücke.

Eine Mitarbeiterin hängt eine Tafel mit der Todesmitteilung des britischen Prinz Philip an das Tor des Buckingham Palace.
Am Mittag des 9. April kam die Nachricht, dass Prinz Philip, Herzog von Edinburgh und seit 73 Jahren Ehemann der britischen Königin, gestorben ist. Bildrechte: dpa
Eine Mitarbeiterin hängt eine Tafel mit der Todesmitteilung des britischen Prinz Philip an das Tor des Buckingham Palace.
Am Mittag des 9. April kam die Nachricht, dass Prinz Philip, Herzog von Edinburgh und seit 73 Jahren Ehemann der britischen Königin, gestorben ist. Bildrechte: dpa
Prinz Philip, der Gemahl der englischen Königin, enthüllt im südenglischen Bacton eine Skulptur mit der Aufschrift "Connected".
Der Prinzgemahl bezeichnete sich selbst einmal scherzhaft als "erfahrensten Gedenktafelenthüller der Welt". Auch wenn Philip stets zwei Schritte hinter seiner Frau gehen musste, war er Elizabeth ein Leben lang eine treue Stütze. Bildrechte: dpa
Elizabeth II. und Prinz Philip
Der Tag, der alles änderte: Die königliche Familie besucht das Royal Naval College in Dartmouth. Die damals 13-jährige Elizabeth ist im Hintergrund links zu sehen, zweiter von rechts ist Prinz Philip (weiße Mütze). Elizabeth soll sich sofort in den schmucken Kadetten verliebt haben. Bildrechte: IMAGO / United Archives International
Elizabeth II. und Prinz Philip
Nach einigen Querelen innerhalb der Familie setzte Elizabetz sich durch: Der soll es sein - und kein anderer! Das frisch verlobte Paar mit Elizabeths Vater König Georg VI., ihrer Mutter Elizabeth und Schwester Margaret (re.). Bildrechte: IMAGO / United Archives International
Prinz Philip
Elizabeth II. zuliebe verzichtete Prinz Philip auf eine Karriere bei der Royal Navy. Am 20. November 1947 ehelichte er die britische Thronfolgerin. Bildrechte: imago/ZUMA/Keystone
Prinz Philip
Prinz Philip mit seiner Mutter Alice von Battenberg im Jahr 1968. Die ehemalige Prinzessin von Griechenland litt zeitweise unter Schizophrenie. Bildrechte: imago/ZUMA/Keystone
Prinz Philip
Als Prinzgemahl genoss Prinz Philip zahlreiche Freiheiten und lebte diese u.a. beim Sport aus. Bei Cricket, Polo, Autorennen ... Bildrechte: imago/ZUMA/Keystone
Prinz Philip
... oder auch beim Fliegen war er in seinem Element. Bildrechte: imago/ZUMA/Keystone
Prinz Philip und Lady Penelope Knatchbull in einer Pferdekutsche
Nachdem er das Polospielen aufgegeben hatte, fand Prinz Philip ein neues Hobby: Kutschenfahren. Lady Penelope Knatchbull (rrechts neben ihm auf dem Bock) war seine langjährige Partnerin bei Rennen. Bildrechte: Getty Images
Prinz Philip
Prinz Philip mit Tochter Anne und Sohn Andrew im Jahr 1960. Bildrechte: imago/ZUMA/Keystone
Prinz Philip
Prinz Philip und Königin Elizabeth mit ihren vier Kindern Charles, Edward, Andrew und Anne. Bildrechte: imago/UIG
Königin Elizabeth II., Prinz Edward, Prinz Philip, Prinz Charles und Prinz Andrew im November 1979 vor Schloss Balmoral in Schottland.
Königin Elizabeth II., Prinz Edward, Prinz Philip, Prinz Charles und Prinz Andrew im November 1979 vor Schloss Balmoral in Schottland. Bildrechte: dpa
Prince Philip, Duke of Edinburgh (L) und Prince Charles, Prince of Wales und Queen Elisabeth II.
So gut verstnden sie sich erst im fortgeschrittenen Alter: Vater Philip, der Pragmatiker, Mutter Elizabeth, die strenge Monarchin und Thronfolger Charles. Philip bezeichnete seinen ältesten Sohn einst als "Romantiker", der lieber grübele als Probleme anzupacken. Bildrechte: Getty Images
Sarah Ferguson, Prinz Philip und Prinz Harry
Bis zuletzt gut gelaunt und immer einen flotten Spruch auf den Lippen: Prinz Philip scherzt mit Prinz Harry nach der Hochzeit von Thomas Kingston und Lady Gabriella Windsor im Jahr 2019. Bildrechte: dpa
Prinz Philip, Herzog von Edinburgh, lächelt
Seine Scherze waren berühmt-berüchtigt - und machten auch vor der Queen nicht halt. Er nannte sie liebevoll "Würstchen" und "Kohlkopf". Bildrechte: dpa
Königin Elisabeth II. von Großbritannien und Prinz Philip, Herzog von Edinburgh
Dennoch hatten Elizabeth und der Herzog von Edinburgh 73 glückliche, turbulente und harmonische Jahre miteinander. Bildrechte: dpa
Alle (16) Bilder anzeigen

Dieses Thema im Programm: Das Erste | Brisant | 09. April 2021 | 17:15 Uhr