70. Thronjubiläum Queen Elizabeth II. - Meilensteine ihres königlichen Lebens

Vor mittlerweile gut sieben Jahrzehnten wurde Queen Elizabeth II. zur Königin ernannt - im Alter von 25 Jahren. Keine Monarchin und kein Monarch hat länger auf dem britischen Thron gesessen. Hier gibt's einen Blick zurück auf die Meilensteine ihres Lebens.

Queen Elizabeth II
Queen Elizabeth II. sitzt seit fast 70 Jahren auf dem britischen Thron. Bildrechte: dpa

1926 bis 1953 - Königin mit 25 Jahren

  • 21. April 1926: Elizabeth kommt in London zur Welt.
  • 11. Dezember 1936: König Edward VIII. dankt ab, Elizabeths Vater wird König Georg VI. Damit steht Prinzessin Elizabeth an erster Stelle der Thronfolge. Sie wurde "heiress presumptive" (voraussichtliche Erbin), da sie durch einen möglicherweise später geborenen Sohn des Königs in der Rangfolge nach hinten gerutscht wäre.
  • 20. November 1947: Elizabeth heiratet Leutnant Philip Mountbatten.
  • 14. November 1948: Prinz Charles wird geboren. Mit Anne, Andrew und Edward bekommt Elizabeth später noch drei weitere Kinder.
  • 6. Februar 1952: König Georg VI. stirbt. Elizabeth wird zur Königin proklamiert.
  • 2. Juni 1953: Elizabeth wird in der Westminster-Abtei gekrönt.

Krönung Elisabeth II. im Jahr 1953
Elizabeth II. wird 1953 zur Königin gekrönt. Bildrechte: IMAGO / Everett Collection

1954 bis 2002 - Schicksalsschläge häufen sich

  • 29. Juli 1981: Prinz Charles heiratet Lady Diana.
  • 1992: Die Queen bezeichnet das Jahr ihres 40-jährigen Thronjubiläums als "annus horribilis" (Schreckensjahr). Im März trennt sich Prinz Andrew von seiner Frau "Fergie", im April lässt sich Prinzessin Anne scheiden. Im November zerstört ein Brand einen Teil von Schloss Windsor. Im Dezember geben Charles und Diana ihre Trennung offiziell bekannt.
  • 28. August 1996: Charles und Diana werden rechtskräftig geschieden.
  • 31. August 1997: Tödlicher Autounfall von Prinzessin Diana in Paris.
  • 30. März 2002: Elizabeths Mutter ("Queen Mum") stirbt. Im gleichen Jahr stirbt auch ihre Schwester Margaret.

Prinzessin Diana und Queen Elizabeth II., 1982
Queen Elizabeth II. und Prinzessin Diana im Jahr 1982. Bildrechte: imago/ZUMA Press

2003 bis 2015 - Queen Elizabeth II. schreibt Geschichte

  • 9. April 2005: Thronfolger Prinz Charles heiratet knapp acht Jahre nach dem Tod Dianas seine Jugendliebe Camilla Parker-Bowles.
  • 20. Dezember 2007: Queen Elizabeth wird nach Lebensalter die älteste Monarchin Großbritanniens. Sie überholt Queen Victoria, die 81 Jahre, 7 Monate und 29 Tage alt wurde.
  • 29. April 2011: Elizabeths Enkel William heiratet in London seine langjährige Freundin Kate Middleton.
  • 22. Juli 2013: Mit Prinz George schenken William und Kate der Monarchin einen Urenkel. Nach Prinz Charles und dessen ältestem Sohn William steht er in der Thronfolge an dritter Stelle. Ihm folgen seine jüngeren Geschwister Charlotte (geboren 2015) und Louis (2018).
  • 9. September 2015: Die Queen hat 23.226 Tage regiert - länger als jeder andere in der Geschichte der britischen Monarchie.

Queen Elizabeth II
Niemand saß länger auf dem britischen Thron als Queen Elizabeth II. (Archiv) Bildrechte: imago images/i Images

2016 bis 2021 - Trauer um Prinz Philip

  • 20. November 2017: Elizabeth und Philip sind 70 Jahre verheiratet, ein Rekord in der Geschichte der britischen Royals.
  • 19. Mai 2018: Elizabeths Enkel Harry heiratet auf Schloss Windsor die US-Schauspielerin Meghan Markle.
  • 13. Januar 2020: Die Queen stimmt nach Beratungen in der Familie dem Plan ihres Enkels Harry zu, künftig mit Frau Meghan und Sohn Archie ein Leben abseits der königlichen Pflichten zu führen. Ihr Mann Philip hatte sich bereits 2017 aus Altersgründen aus der Öffentlichkeit zurückgezogen, Sohn Andrew nimmt seit November 2019 keine royalen Termine mehr wahr.
  • 9. April 2021: Der langjährige Queen-Gemahl Prinz Philip stirbt im Alter von 99 Jahren. Aufgrund der Corona-Beschränkungen muss die Queen bei der Trauerfeier im kleinen Kreis in Windsor alleine in der Kirchenbank sitzen.
  • 21. April 2021: Ihren 95. Geburtstag muss die Queen wenige Tage nach der Trauerfeier für Prinz Philip erstmals ohne ihn begehen.

Die britische Königin Elizabeth II. und Prinz Philip gehen durch die Gedenkstätte Bergen-Belsen
Am 9. April 2021 musste dei Queen ihren bislang schmerzlichsten Verlust verkraften. Prinz Philip starb im Alter von 95 Jahren. (Archiv) Bildrechte: dpa

Ab 2022 - Erstes Staatsoberhaupt mit Platin-Jubiläum

  • 6. Februar 2022: Die Queen sitzt seit 70 Jahren auf dem britischen Thron. Kein Staatsoberhaupt vor ihr hat ein Platin-Jubiläum gefeiert. Sie legt fest, dass Herzogin Camilla eines Tages an der Seite des künftigen König Charles "Queen Consort" heißen soll.
  • 2. bis 5. Juni 2022: Das Thronjubiläum der Queen wird mit Paraden, einem Gottesdienst, einem riesigen Konzert und Straßenfesten im ganzen Land gefeiert.


(BRISANT/dpa)

Dieses Thema im Programm: Das Erste | BRISANT | 02. Juni 2022 | 17:15 Uhr

Royales