Corona-Regeln Hamburg und Thüringen lockern Beschränkungen - Das gilt in Ihrem Bundesland

Jedes Bundesland entscheidet für sich, welche Beschränkungen in welchem Bereich es lockern will und wann. In Thüringen dürfen sich Menschen zu Demonstrationen versammeln - ohne Teilnehmerbeschränkung. Hamburg erlaubt Besuche im Pflegeheim. Hier finden Sie einen Überblick über die Öffnungsregelungen für Ihr Bundesland.

Zwei junge Männer mit Bier in einer Kneipe.
O'zapft is! Ab 18. Mai in Bayern. Bildrechte: imago/Westend61

Die Kontaktbeschränkungen werden bis 5. Juni verlängert - wenn auch etwas gelockert. Künftig dürfen sich auch Angehörige von zwei Haushalten treffen.

Alle Geschäfte, egal wie groß, dürfen wieder öffnen. Voraussetzung ist die Einhaltung von Abstands- und Hygieneregeln. Außerdem darf sich nur eine bestimmte Anzahl Kunden und Mitarbeiter pro Quadratmeterfläche im Laden aufhalten. Denn wo viele Menschen sind, steigt die Gefahr neuer Infektionsketten.  

Jedes Bundesland entscheidet für sich, welche Beschränkungen in welchem Bereich es lockern will und wann. Das gilt für Hotels, Gastronomie, Fitness-Studios, Vereine, Theater, Opernhäuser, Konzertsäle, Hochschulen und Volkshochschulen, Kinos, Schwimmbäder, Freizeitparks, Spielhallen und Bordelle!

Was hat in meinem Bundesland auf?/Was ist erlaubt?

Baden-Württemberg

  • Gottesdienste
  • Sport ohne Körperkontakt im Freien, z.B. Golf, Reiten und Tennis
  • Hundeschulen
  • Sonnenstudios, Massage-, Kosmetik- und Nagelstudios
  • Fahrschulen, Musikschulen und Spielbanken ohne Gastro-Angebot
  • Außengastronomie soll vor Pfingsten öffnen, ebenfalls Freiluft-Ausflugsziele, Minigolf, Bootsverleih, Dauercamping
  • Ab Pfingsten: Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen, Campingplätze für Touristen
  • Ab Pfingsten: Freizeitparks, Fitnessstudios, Tanzschulen, Kletterhallen, Indoorsporthallen, Indoorspielplätze

Bayern

  • Kontaktbeschränkung aufgehoben: 2 Familien dürfen sich treffen
  • Gottesdienste mit begrenzter Teilnehmerzahl
  • Besuch in Pflegeheimen
  • Alle Geschäfte
  • Zoos, botanische Gärten, Museen, Bibliotheken, Galerien, Ausstellungen und Gedenkstätten ab 11. Mai
  • Kontaktlose Einzel-Sportarten ab 11. Mai (z.B. Tennis, Leichtathletik, Golf und Segeln)
  • Außengastronomie ab 18. Mai
  • Innengaststätten ab 25. Mai
  • Hotels ab 30. Mai

Berlin

  • Kontaktverbot aufgehoben. 2 Familien dürfen sich treffen
  • Demos mit 50 Teilnehmern
  • Gottesdienste mit 50 Teilnehmern
  • Alle Läden
  • Trainingsbetrieb im Freien für Berliner Sportvereine ab 15. Mai
  • Kosmetikstudios ab kommender Woche möglich
  • Gastronomie (innen und außen) ab 15. Mai unter strengen Auflagen
  • Hotels und Pensionen ab dem 25. Mai

Brandenburg

  • Kontaktverbot gelockert: 2 Familien dürfen sich treffen
  • Alle Geschäfte
  • Gaststätten ab 15. Mai - innen wie außen.
  • Dauer- und Wohnmobilcamping ab 15. Mai
  • Hotels und Ferienwohnungen ab 25. Mai
  • Gottedienste mit 50 Teilnehmern
  • Taufen, Beerdigungen, Trauungen mit 50 Teilnehmern (wenn ausreichend Platz für Abstandsregel, Standesamt entscheidet)
  • Spielplätze
  • Privatfeiern mit 20 Personen, wenn "wichtige Gründe" vorliegen (Taufen, Trauerfeiern, Begleitung Sterbender)
  • Demonstrationen mit 20 Personen

Bremen

  • Gottesdienste
  • Trauungen mit 20 Teilnehmern
  • Kontaktverbot wird zum 13. Mai gelockert: 2 Familien dürfen sich treffen
  • Mannschaftstraining unter freiem Himmel ab 7. Mai

Hamburg

  • Kontaktverbot gelockert: 2 Familien dürfen sich treffen
  • Tierpark mit beschränkter Besucherzahl
  • Alle Geschäfte ab 13. Mai
  • Besuch in Pflegeheimen ab 18. Mai
  • Alle Sportarten im Freien mit Abstand, alle Außensportanlagen ab 13. Mai

Hessen

  • Kosmetikstudios, Nagelstudios, Tattoostudios, Massagepraxen, Musikschulen, Hundesalons, Copyshops
  • Geschäfte bis 800 qm Verkaufsfläche
  • Kontaktverbot aufgehoben: 2 Familien dürfen sich treffen
  • Restaurants, Hotels und Campingplätze sollen im Mai öffnen
  • Individualsport unter freiem Himmel
  • Kleinere Veranstaltungen mit bis zu 100 Teilnehmern im Mai möglich

Mecklenburg-Vorpommern

  • Gaststätten (max. sechs Erwachsene pro Tisch)
  • Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen ab 18. Mai für Einheimische, ab 25. Mai für Touristen
  • Tourismus ab 25. Mai möglich
  • Zweitwohnungen und Dauercamping darf aufgesucht werden
  • Gottesdienste mit Teilnehmerbeschränkung

Niedersachsen

  • Phyiotherapeuten, Ergotherapeuten, Osteopathen
  • Restaurants, Gaststätten, Cafés und Biergärten (50% der Platzkapazität und nur mit Reservierung)
  • Ferienwohnungen und -häuser
  • Dauercamping und Zweitwohnung darf aufgesucht werden
  • Tagesmütter/väter dürfen max. 5 Kinder aufnehmen
  • Hotels ab 25. Mai für Touristen (60% ihrer Bettenkapazitäten)

Nordrhein-Westfalen

  • Besuche in Pflegeheimen
  • Gaststätten - innen wie außen.
  • Kontaktloser Breitensport im Freien
  • Unterricht für alle Grundschüler
  • Fitnessstudios, Tanzschulen und Kursräume von Sportvereinen
  • Hotels ab 21. Mai für Touristen
  • Freibäder ab 20. Mai
  • Hallenbäder ab 30. Mai
  • Sportarten mit Körperkontakt ab 30. Mai
  • Theater, Opern und Kinos, Messen und Kongresse ab 30. Mai

Rheinland-Pfalz

  • Besuch in Alten- und Pflegeheimen für max. 1 Stunde
  • Freizeit- und Breitensport im Freien
  • Volkshochschulen, Kosmetikstudios, Sonnenstudios ab 13. Mai
  • Gastronomie ab 13. Mai
  • Hotels ab 18. Mai

Saarland

  • Gottesdienste mit begrenzer Teilnehmerzahl
  • Volkshochschulen, Musik- und Kunstschulen
  • Kosmetiksalons, Nagel-, Tattoo- und Piercingstudios, Fußpflegepraxen
  • Kontaktarme Sportarten im Freien mit 5 Teilnehmern (Tennis, Reiten)
  • Gastronomie soll bis Ende Mai öffnen

Sachsen

  • Kontaktverbot ab 18. Mai aufgehoben: 2 Familien dürfen sich treffen
  • Gottesdienste ohne Teilnehmerbeschränkung
  • Alle Läden öffnen ab 18. Mai
  • Versammlungen mit 50 Personen für 1 Stunde bis 18. Mai. Danach ohne Begrenzung der Teilnehmerzahl
  • Veranstaltungen in geschlossenen Räumen mit bis zu 30 Personen
  • Vereinssport unter freiem Himmel
  • Gastronomie ab 15. Mai
  • Campingplätze, Hotels und Ferienwohnungen ab 15. Mai
  • Theater, Opern, Kinos und Konzertveranstalter ab 18. Mai
  • Fitness-Studios und Freibäder ab 18. Mai

Sachsen-Anhalt

  • 5 Menschen, die nicht demselben Hausstand angehören, dürfen sich treffen
  • Massagepraxen, Fußpflege, Nagelstudios, Kosmetikstudios
  • Ferienwohnngen und Campingplätze öffnen ab 15. Mai für Sachsen-Anhalter
  • Gastronomie soll ab 22. Mai öffnen
  • Hotels sollen nach Pfingsten öffnen

Schleswig-Holstein

  • Zweitwohnung darf aufgesucht werden
  • Gottedienste mit Teilnehmerbeschränkung
  • Kontaktarme Sportarten im Freien
  • Sportgeräteverleih von Fahrrädern oder Kanus
  • Grenze zu Dänemark ab 15. Mai offen - aber nicht für Touristen
  • Gastronomie und Hotels ab Mitte Mai

Thüringen

  • Kontaktverbot aufgehoben. 2 Familien dürfen sich treffen
  • Demonstrationen ohne Teilnehmerbeschränkung ab 13. Mai
  • Kosmetiksalons, Fahrschulen, Musikschulen
  • Individualsportarten im Freien, z.B. Rudern, Segeln, Tennis, Luftsport, Leichtathletik, Golf, Reiten 
  • Stadt Weimar: Außengastronomie
  • Camping, Ferienwohnungen und -häuser ab 13. Mai
  • Gastronomie, Hotels und Naturparks ab 22. Mai
  • Freizeitaktivitäten für fünf Personen ab 22. Mai (Stadtführungen, geführte Radtouren)
  • Schullandheime ab 8. Juni

Die Lockerungen gelten, sofern die Hygieneregeln, insbesondere das Abstandsgebot, eingehalten werden.

Die neue regionale Infektions-Obergrenze

Es gibt aber einen Gesamtrahmen, an den sich alle Bundesländer halten sollen: die regionale Infektions-Obergrenze pro 100.000 Einwohner.

Die Länder übernehmen die Verantwortung für mögliche Lockerungsfolgen. Und stellen sicher, dass in Landkreisen oder kreisfreien Städten mit mehr als 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern innerhalb der vergangenen sieben Tage sofort wieder ein konsequentes Beschränkungskonzept umgesetzt wird.

Großveranstaltungen bleiben bis zum 31. August verboten.

Der Mund-Nase-Schutz bleibt im ÖPNV und beim Einkaufen Pflicht.

Dieses Thema im Programm: Das Erste | BRISANT | 06. Mai 2020 | 17:15 Uhr

Das könnte sie auch interessieren