Sängerin, Schauspielerin und Moderatorin Isabel Varell 23 min
Bildrechte: dpa

Sie ist ein Urgestein der deutschen Fernsehunterhaltung: Sängerin, Moderatorin und Schauspielerin Isabel Varell. Mit Promi-Expertin Susanne Klehn spricht sie über ihre Kindheit, ihre Lieder und natürlich ihr neues Album.

Das Erste Sa 05.06.2021 17:10Uhr 23:01 min

Audio herunterladen [MP3 | 21,1 MB | 128 kbit/s] Audio herunterladen [MP4 | 42 MB | AAC | 256 kbit/s] https://www.mdr.de/brisant/podcast/isabel-varell-146.html

Isabel Varell – ein Urgestein der deutschen Fernsehunterhaltung

Sängerin, Moderatorin, Schauspielerin -Isabel Varell ist ein Urgestein der deutschen Fernsehunterhaltung - und erfindet sich doch immer wieder neu. In ihrem Buch "Mittlere Reife" hat sie eine Zwischenbilanz gezogen. Das tut sie auch im Gespräch mit Promi-Expertin Susanne Klehn.

Eigene Kindheit als Grund für Kinderlosigkeit

Weshalb die mittlerweile 59-Jährige kinderlos geblieben ist? Die Gründe dafür liegen in Isabel Varells eigener Kindheit. Im Alter von neun Jahren wurde sie zum Scheidungskind - und von der eigenen Mutter genau dafür verantwortlich gemacht. Mit 18 das Elternhaus zu verlassen war für die junge Isabel ein Befreiungsschlag. Dem traditionellen Familienmodell hatte sie da bereits abgeschworen.

Neues Album: "Eine Tasse Tee"

Abwarten und Tee trinken? Für Isabel Varell durchaus ein probater Weg, mit Situationen umzugehen. Kein Wunder, dass sie danach auch ihr neues Album benannt hat: „Eine Tasse Tee“. Die Lieder darauf stammen allesamt aus ihrer eigenen Feder. Denn ihre Texte, die schreibt Isabel Varell seit nunmehr zehn Jahren selbst. Auch wenn sie nicht immer den Geschmack der breiten Massen treffen – Isabel Varell bleibt sich und ihrem Wort treu.

Isabel Varell im Internet: isabel-varell.de

Mehr BRISANT-Promi-Talk mit Susanne Klehn gibt's hier - und noch mehr Promi-News auf BRISANT.DE!

Oder besuchen Sie uns bei Facebook oder Instagram.

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio