Porträtfoto von Michael Schulte. 22 min
Bildrechte: IMAGO / Andre Lenthe

Mit seiner warmen Stimme und einem selbstgeschriebenen Song hat er beim ESC 2018 den 4. Platz geholt: Michael Schulte. Mittlerweile ist der Sänger aus Buxtehude zweifacher Vater - und im Musikgeschäft angekommen.

MDR FERNSEHEN Sa 10.07.2021 17:15Uhr 21:45 min

Audio herunterladen [MP3 | 19,9 MB | 128 kbit/s] Audio herunterladen [MP4 | 39,7 MB | AAC | 256 kbit/s] https://www.mdr.de/brisant/podcast/michael-schulte-154.html

Seine neue Single "Stay" ist ausgerechnet an dem Tag erschienen, an dem sein zweiter Sohn geboren wurde. Zwei Babys zur gleichen Zeit sozusagen. Doch das Thema seines Songs ist diesmal etwas düsterer als gewöhnlich: Es geht um den Punkt in einer Beziehung, in der man sich entscheiden muss, ob endgültig Schluss ist oder nicht.

Traurige Songs als Grübel-Elixier

Und obwohl ihm das Glück gerade aus jeder Ecke entgegenkommt, hört Schulte gerne traurige, melancholische Lieder mit viel Herzschmerz. Das bringt ihn zum Grübeln, sagt er.

Mut, klare Ansagen, Ehrgeiz und ein langer Atem im Musikbusiness zeichnen den 31-Jährigen aus. Songschreiben in Coronazeiten geht zwar nur über Zoom, ist aber auch entspannt, weil er ohnehin viel Zeit mit - nun zwei - kleinen Kindern verbringen wollte.

Der Natur verbunden

Der gebürtige Flensburger Michael Schulte lebt mit seiner in Buxtehude und ist dort bekannt wie ein bunter Hund. Er liebt die nahe Anbindung zum Hotspot Hamburg und zugleich die Natur und das Landleben - gerade mit Kindern. Aber was ihn nervt: kreischende Möwen um vier Uhr morgens!

Michael Schulte im Internet: selectiveartists.com/michael-schulte

Mehr BRISANT-Promi-Talk mit Susanne Klehn gibt's hier - und noch mehr Promi-News auf BRISANT.DE!

Oder besuchen Sie uns bei Facebook oder Instagram.

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio