Hilfsbereite Beamte Polizisten helfen 96-jährigem Autofahrer aus der Patsche

BRISANT | 14.12.2018 | 17:15 Uhr

Die Polizei, Dein Freund und Helfer! Den Spruch haben Beamte im Ruhrgebiet wörtlich genommen und einem Rentner aus der Patsche geholfen. Der bedankt sich anschließend - ganz traditionell - mit einem Handkuss.

Polizisten wechseln Reifen an einem PKW
Bildrechte: Polizei Bochum

Eigentlich kontrollierten die Polizeibeamten gerade im Rahmen einer Schwerpunktkontrolle Verkehrsteilnehmer in Witten. Doch dann wandte sich ein 96-jähriger Autofahrer hilfesuchend an die Polizistinnen und Polizisten.

Die Beamten handelten prompt

Der Wagen des Mannes hatte einen Platten und der Senior einen wichtigen Arzttermin. Die Beamten handelten sofort: Zu dritt wechselten sie den Reifen des Wagens, der glücklicherweise ein Reserverad an Bord hatte. Eine weitere Kollegin rief den Arzt an und verschob den Termin. Der 96-Jährige habe sich - "nach alter Schule" - mit einem Handkuss bedankt und sei weitergefahren, so die Beamten.

Dieses Thema im Programm: Das Erste | BRISANT | 14. Dezember 2018 | 17:15 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 14. Dezember 2018, 18:48 Uhr

Das könnte Sie auch interessieren