Zum 80. Geburtstag: Tina Turner - ein Leben in Bildern

"Simply the Best", "Private Dancer" oder "What's Love Got to Do With It" - das sind die großen Hits der amerikanischen Sängerin Tina Turner. Anfang der Sechzigerjahre wurde sie an der Seite ihres späteren Mannes Ike Turner zum Star - und zahlte dafür einen hohen Preis. Noch erfolgreicher war ihre anschließende Solo-Karriere. Jetzt wird die Rock'n'Roll-, Soul- und R&B-Ikone 80 Jahre alt. Zu diesem Anlass gibt es ihr Leben - jetzt auch in Deutschland - als Musical zu sehen.

Tina Turner
Eine blonde Löwenmähne, Minirock, Stöckelschuhe und knallrot geschminkte Lippen - das waren über viele Jahre die optischen Markenzeichen von Sängerin Tina Turner. Die Optik hat sich verändert - geblieben ist ihre unvergleichbare Stimme. Und das, obgleich die Musikikone jetzt ihren bereits 80. Geburtstag feiert. Bildrechte: imago images/Brigani-Art
Tina Turner
Eine blonde Löwenmähne, Minirock, Stöckelschuhe und knallrot geschminkte Lippen - das waren über viele Jahre die optischen Markenzeichen von Sängerin Tina Turner. Die Optik hat sich verändert - geblieben ist ihre unvergleichbare Stimme. Und das, obgleich die Musikikone jetzt ihren bereits 80. Geburtstag feiert. Bildrechte: imago images/Brigani-Art
Ike Turner und Tina Turner 1973
1958 lernen sie sich kennen: Anna Mae Bullock und der Songschreiber und Gitarrist Ike Turner, in dessen Band "Kings of Rhythm" sie als Backgroundsängerin anheuert. Bald verbindet die beiden auch die Liebe, 1962 wird geheiratet. Zur selben Zeit werden sie mit der "Ike & Tina Turner Revue" berühmt, treten sogar als Vorgruppe der Rolling Stones auf. Es ist Ike, der ihr den Künstlernamen "Tina Turner" gibt. Bildrechte: imago images/Mary Evans
Das amerikanische Pop-Duo Ike und Tina Turner bei einem Auftritt 1966.
Doch ihre Ehe ist alles andere als glücklich: Ike schlägt und misshandelt Tina. Nicht selten steht sie mit frisch überschminkten Verletzungen auf der Bühne. Bildrechte: dpa
Tina Turner
1976, mit Mitte 30, trennt sich Tina Turner endgültig von ihrem Mann, die Scheidung ist 1978 rechtskräftig. Bildrechte: imago images/Horst Rudel
Tina Turner
Danach startet Tina Turner neu durch, versucht auch solo erfolgreich zu sein. Das klappt nicht sofort. Ein neuer Manager und Freunde, wie die "Rolling Stones" und David Bowie helfen ihr auf dem Weg zurück nach oben. Bildrechte: imago images/MediaPunch
Tina Turner
Mitte der Achtziger kommt der kometenhafte Aufstieg: Der Song "Let's Stay Together" von 1983 wird in Europa zum Hit. Bildrechte: imago images/Mary Evans
Tina Turner
Ein Jahr später landet Tina Turner ihren größten Hit: "What's Love Got To Do With It" aus dem Album "Private Dancer". Ein Song, den wirklich jeder kennt. Bildrechte: imago/ZUMA Press
Tina Turner als Entity in Mad Max 3
1985 feiert Tina Turner ihr Leinwand-Debüt - in der Rolle der Entity im Film "Mad Max - Jenseits der Donnerkuppel". Außerdem steuert Turner mit "We Don't Need Another Hero" auch den Titelsong zum Film bei. Bildrechte: imago/United Archives
Tina Turner
1996 singt Tina Turner mit "Golden Eye" das Titelstück zum gleichnamigen James-Bond-Film. 2009 verabschiedet sich Turner von ihrer aktiven Bühnenkarriere, ist jedoch nach wie vor als Musikerin tätig. Bildrechte: imago images/Brigani-Art
Tina Turner mit ihrem Lebensgefährten Erwin Bach 2011
2013 heiratet Tina Turner ihren langjährigen Lebensgefährten, den Deutschen Erwin Bach. Im gleichen Jahr erleidet sie einen Schlaganfall, 2016 erkrankt sie an Darmkrebs. Einen Nierenschaden überlebt sie 2017 Dank einer Organspende ihres Mannes. 2018 folgt ein weiterer Schicksalsschlag: Ihr ältester Sohn Craig ist schwer depressiv und begeht Suizid. Bildrechte: imago images/Mandoga Media
Tina Turner und Adrienne Warren 2019
Anlässlich ihres 80. Geburtstags gibt's das Leben der Musikikone jetzt als Musical zu sehen - auch in Deutschland: "Tina - The Tina Turner Musical". Musical-Darstellerin Adrienne Warren (rechts) spielt darin das jüngere Ich der Musikerin. Bildrechte: imago images/PA Images
Alle (11) Bilder anzeigen

Dieses Thema im Programm: Das Erste | BRISANT | 26. November 2019 | 17:15 Uhr

Tina Turner + Audio
Bildrechte: imago images/MediaPunch