Alina in einem Hörfunkstudio
Bildrechte: MDR/Gaby Conrad

Die "deutsche Adele" Newcomerin Alina: Powerfrau mit gefühlvoller Stimme

BRISANT | 12.01.2018 | 17:15 Uhr

Alina in einem Hörfunkstudio
Bildrechte: MDR/Gaby Conrad

Eine Stimme voller Gefühl, persönliche Texte und ein Schuss Sentimentalität: Das ist Alina! Mal kraftvoll, mal hauchzart – die außergewöhnliche Newcomerin erinnert viele an dieen britische Soulsängerin Adele. Für Alina ist das natürlich ein Kompliment. "Ich bin ein großer Fan von ihr und deswegen bin ich echt dankbar für den Vergleich. Also es gäbe echt schlechtere", sagt die Sängerin.

Songs voller Melancholie und Optimismus

Viele Jahre hat Alina an ihrem Erfolg gearbeitet. Jetzt ist sie ein wenig älter als 30 - wie alt genau, verrät sie nicht - und hat es endlich geschafft. In zahlreichen Shows ist sie in den vergangenen Monaten aufgetreten, hat eine erfolgreiche Konzert-Tour hingelegt. Ihre Texte schreibt sie selbst. Alles auf ihrem Album ist autobiografisch, alles ist selbst erlebt.

Für mich als Künstlerin gibt es keinen anderen Weg, als so authentisch zu sein, wie ich es bin. Meine Texte sind autobiographisch. Und ich habe mich bewusst entschlossen, über gewisse Themen ganz ehrlich zu sprechen.

Alina

Adele und Alina

Die Sängerin Adele
Bildrechte: Getty Images
Die Sängerin Adele
Bildrechte: Getty Images
Alina
Bildrechte: MDR/Tom Schulze
Alle (2) Bilder anzeigen

"Tragt eure Kronen mit Stolz"

Mit Themen wie Sehnsucht, Liebe und Verlust trifft sie direkt ins Herz ihrer Fans. Genauso wie mit der Tatsache, dass die eben keine Modelmaße hat. Mit dem Titel "Schönheitskönigin" macht die Musikerin klar, dass es weder nötig noch möglich ist, perfekt zu sein. "Ich habe früher immer gedacht, ich müsse abnehmen, um erfolgreich sein zu können. Das wurde mir auch immer gesagt. Allerdings muss ich im Nachhinein sagen, dass war genau meine Stärke", so Alina. "Also tragt eure Kronen mit Stolz, wenn ihr in den Spiegel schaut!"

Nicht in das 90-60-90-Bild hineinzupassen, hat mich noch glaubwürdiger werden lassen.

Alina

Reinhören

Alina "Nie vergessen"
Bildrechte: Universal Music

MDR JUMP Do 02.11.2017 10:48Uhr 00:30 min

https://www.mdr.de/brisant/promi-klatsch/alina-nie-vergessen-100_zc-caab68f3_zs-4edf517e.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Aus dem Schwarzwald in die weite Welt

Alina lebt in Berlin. Aufgewachsen sind sie und ihr älterer Bruder im Schwarzwald. Im beschaulichen Waldshut ist sie zur Schule gegangen, hat ihr Abitur gemacht und Literatur- und Medienwissenschaften studiert. Später wechselte sie an die Popakademie in Mannheim. Doch ihrer alten Heimat ist Alina immer noch eng verbunden. Ihre Leidenschaft zur Musik hat in der eigenen Familie angefangen. Mit sieben Jahren trat Alina das erste Mal auf einem Familienfest auf. Bis heute klingt ihr der Applaus in den Ohren. "Das sind unheimlich schöne Erinnerungen. Die ersten Versuche hinter dem Mikro, das erste Mal die Rolle einer Sängerin einnehmen - das ist alles hier passiert", sagt sie. "Meine Eltern haben mich immer gefördert und auch mein Talent bewundert und gesehen."

Inspiration holte sie sich bei Alexandra, Zarah Leander und Hildegard Knef. Einen Plan B neben der Musik hat Alina übrigens nicht. Im April startet sie mit ihrer Band zu ihrer zweiten Tournee. Und an neuen Liedern schreibt die Frau mit der Powerstimme auch schon.

Mehr Promi-News