Erneuter Nachwuchs Tränen wegen zweiter Schwangerschaft: Amira & Oliver Pocher

Vor gut zwei Wochen teilten die Pochers die frohe Kunde mit ihren Instagram-Followern: Amira Pocher ist wieder schwanger! Das ging aber schnell, wird sich so mancher Fan spontan gedacht haben. Wie Oliver und Amira jetzt in ihrem Podcast "Die Pochers hier!" verraten haben, war auch Bald-Zweifach-Mama Amira vom erneuten Baby-Glück zunächst alles andere als angetan.

Oliver Pocher mit Freundin Amira Aly bei der Coca-Cola Energy Release Party im GAGA Club.
Erwarten ihr zweites gemeinsames Kind: Amira und Oliver Pocher. Bildrechte: imago images/Future Image

Ups, das ging aber schnell, wird sich so mancher Follower von Amira und Oliver Pocher gedacht haben, als das Paar vor gut zwei Wochen mit seiner neuesten Baby-Kunde an die Öffentlichkeit gegangen ist. Erst im November waren der Comedian und seine fünfzehn Jahre jüngere Ehefrau Eltern eines kleinen Sohnes geworden.

Lautes Weinen statt Testergebnis

Doch wie die beiden jetzt in ihrem Podcast "Die Pochers hier!" verraten haben, war die werdende Mama über das erneute Babyglück zunächst alles andere als glücklich. Der in Sachen Nachwuchs deutlich erfahrenere Pocher soll zusammen mit Amiras Bruder einen Schwangerschaftstest besorgt haben. Doch statt eines Testergebnisses war von Seiten Amiras lediglich ein lautes Schluchzen zu hören. "Ich glaube, das Testergebnis brauchen wir nicht mehr abzuwarten", kommentierte der bald fünfache Vater gegenüber seinem Schwager.

Seinen Humor, scheint Oliver trotz der Baby-Überraschung nicht verloren zu haben. Denn Amiras Sorge, im Alter von 27 Jahren zwei Kinder zu bekommen, soll er entgegnet haben: “Falsch! Wenn das Kind da ist, bist du schon 28.″

Amira Pocher, Ehefrau von Oliver Pocher
Zwei Kinder mit 27? Beim nächsten Baby ist Amira Pocher bereits 28 ... Bildrechte: imago images/Andre Lenthe

Kurz nach der Geburt erneut schwanger - geht das?

Bereits kurz nach einer Entbindung wieder schwanger zu werden, damit ist Amira Pocher kein Einzefall. Ganz ähnlich erging es auch Schauspielerin Sila Sahin, die nur einen Monat nach der Geburt ein zweites Kind erwartete. Denn die landläufige Meinung, dass regelmäßiges Stillen eine Schwangerschaft verhindern würde, die ist nicht richtig. Mediziner raten übrigens zu einem Abstand von zwölf bis achtzehn Monaten zwischen einer Geburt und einer erneuten Schwangerschaft.

Dieses Thema im Programm: Das Erste | BRISANT | 05. Juli 2020 | 17:15 Uhr

Mehr Promi-News