"Wir halten zusammen" ARD-Benefiz-Tag und Gala für Hochwasser-Opfer

Tote, Verletzte, ganze Dörfer und Gemeinden verwüstet: die Jahrhundertflut 2021 hat viele Menschen ihrer Existenz beraubt - und eine Welle der Hilfsbereitschaft ausgelöst. Doch die kann angesichts der immensen Schäden gar nicht groß genug sein. In einer Benefiz-Gala im Ersten werben jetzt namhafte Künstler um weitere Unterstützung für die Hochwasser-Opfer. Zwischen den einzelnen musikalischen Beiträgen informiert Tagesthemen-Moderator Ingo Zamperoni über die Lage in den betroffenen Gebieten.

Wir halten zusammen
Benefiz-Gala zugunsten der Hochwasser-Opfer - am 23. Juli, ab 20:15 Uhr im Ersten Bildrechte: ARD Design

Die Verwüstungen, die die Fluten vor allem im Westen Deutschlands hinterlassen haben, sind immens. Tausende Menschen haben ihr gesamtes Hab und Gut verloren. Was jahrelang aufgebaut wurde, haben die Fluten in einer Nacht fortgespült.

Viele Menschen sind von den Bildern, die uns über die Medien erreichen, bewegt und wollen vor allem eines: helfen. Dabei werden sie nun unterstützt, mit der Benefiz-Sendung "Wir halten zusammen" im Ersten.

Benefiz-Sendung mit Ingo Zamperoni und Sarah von Neuburg in Das Erste

Freitag, den 23. Juli, ab 20:15 Uhr, hat Das Erste für eine große Benefiz-Sendung zugunsten der Hochwasser-Opfer reserviert.

Im Studio des "Kölner Treff" wird Tagesthemen-Moderator Ingo Zamperoni mit Politikern, Betroffenen und Helfern sprechen und live in die Krisengebiete schalten. Wie ist die Lage der Betroffenen vor Ort - und wie geht es für sie weiter?

Ingo Zamperoni
Tagesthemen-Moderator Ingo Zamperoni spricht bei der ARD-Benefiz-Sendung mit Betroffenen, Helfern und Politikern. Bildrechte: NDR/Christian Spielmann

Künstler werben für Spenden: Herbert Grönemeyer, Sarah Connor, Yvonne Catterfeld u.v.a.

Dazwischen meldet sich MDR JUMP-Moderatorin Sarah von Neuburg live aus Leipzig zu Wort. Bei ihr sind u.a. Stars wie Herbert Grönemeyer, Roland Kaiser, Peter Maffay, Frida Gold, Yvonne Catterfeld, Max Giesinger, Sarah Connor, Die Prinzen, Joris, Max Mutzke und Brings zu Gast. Sie alle möchten ihre Popularität nutzen, um den Betroffenen zu helfen, indem sie die "Aktion Deutschland hilft - Bündnis deutscher Hilfsorganisationen" unterstützen.

Aktion Deutschland hilft - Bündnis deutscher Hilfsorganisationen Spendenkonto:
IBAN DE62 3702 0500 0000 1020 30
Stichwort: Hochwasser Deutschland

ARD Spendenhotline:
0180 22 8 22
(6 Cent/Min. pro Anruf aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min.)

Internet: www.aktion-deutschland-hilft.de

Kontodaten des Spendenkontos für die Flutopfer
Bildrechte: ARD/Aktion Deutschland Hilft

"Wir halten zusammen" - Diese Künstler sind mit dabei

Herbert Grönemeyer
Herbert Grönemeyer Bildrechte: Universal Music/Antoine Melis
Herbert Grönemeyer
Herbert Grönemeyer Bildrechte: Universal Music/Antoine Melis
Yvonne Catterfeld singt auf einer Bühne.
Yvonne Catterfeld Bildrechte: Getty Images
Frida Gold
Frida Gold Bildrechte: Warner Music
Max Giesinger
Max Giesinger Bildrechte: BMG Rights Management/Christoph Köstlin
Joris
Joris Bildrechte: MDR JUMP/Hagen Wolf
REA GARVEY Neon Tour live in der Olympiahalle, München am 23.09.2018, Rea trägt ein schwarzes Tshirt und singt in ein Mikrofon. Er hält sich die linke Hand flach auf die Brust.
Rea Garvey Bildrechte: imago images / Stefan M Prager
Sarah Connor
Sarah Connor Bildrechte: Universal Music/Nina Kuhn
Die Mitglieder der Band Die Prinzen: Henri Schmidt (l-r), Ali Zieme, Tobias Künzel, Jens Sembdner, Sebastian Krumbiegel, Mathias Dietrich, Wolfgang Lenk.
Die Prinzen Bildrechte: dpa
Max Mutzke
Max Mutzke Bildrechte: Dirk Messner
Jeanette Biedermann
Jeanette Biedermann Bildrechte: Sony Music/Helen Sobiralski
Alle (10) Bilder anzeigen

Ebenfalls in Leipzig zu Gast sind Menschen, die die Flutkatastrophen von 2002 und 2013 miterlebt haben und sich den aktuell Betroffenen dadurch besonders verbunden fühlen.

Herbert Grönemeyer bittet um Zuspruch und Unterstützung

In einem bewegenden Post auf seinem Instagram-Account hat sich Sänger Herbert Grönemeyer schon jetzt zu Wort gemeldet, bittet um Zuspruch, Mitgefühl und Unterstützung.

Dieses Thema im Programm: Das Erste | BRISANT | 23. Juli 2021 | 17:15 Uhr

Mehr Promi-News