Schöne Kleider, große Themen: BAFTA-Awards 2020

Renee Zellweger
Den Preis als Beste Hauptdarstellerin bekam Renée Zellweger für ihre Rolle in "Judy". Bildrechte: imago images / UPI Photo
Renee Zellweger
Den Preis als Beste Hauptdarstellerin bekam Renée Zellweger für ihre Rolle in "Judy". Bildrechte: imago images / UPI Photo
Margot Robbie kommt zur After-Show-Party bei der Verleihung der 73. BAFTA-Filmpreise.
War in nicht einfacher Mission bei den BAFTAs: Margot Robbie nahm für Brad Pitt den Preis als bester Nebendarsteller entgegen - und hielt seine Dankesrede. Immerhin konnte dadurch jeder ihr tolles Kleid sehen! Bildrechte: dpa
Schauspieler Joaquin Phoenix hält den Preis in der Kategorie «Bester Schauspieler» bei der Verleihung der 73. BAFTA-Filmpreise in der Royal Albert Hall.
Joaquin Phoenix nutzte seine Rede, um Kritik an der Royal Academy zu üben - denn die hatte keinen einzigen schwarzen Darsteller für einen Preis nominiert. Bildrechte: dpa
Charlize Theron
Einen Preis hat sie bei den BAFTAs nicht bekommen, dafür war Charlize Therons Kleid preisverdächtig. Bildrechte: imago images / UPI Photo
Scarlett Johansson
Ausgezeichnet wurde auch Scarlett Johansson nicht - durfte aber immerhin Margot Robbie die Trophäe für Brad Pitt überreichen. Ist ja wohl auch was ... Bildrechte: imago images / Cover-Images
Der britische Prinz William, Herzog von Cambridge und seine Frau Kate, Herzogin von Cambridge, kommen zur Verleihung der 73. BAFTA-Filmpreise in der Royal Albert Hall.
Für Prinz William, Präsident der BAFTAs, wurde es zweitweise ungemütlich - nämlich als Margot Robbie Brad Pitts Preisrede verliest. Aber eine Königliche Hoheit trägt auch das mit Fassung. Bildrechte: dpa
Prinz William und Joaquin Phoenix
Im Anschluss gab's ernste Gespräche u.a. mit Joaquin Phoenix zum Thema Diversität. Bildrechte: Getty Images
Renee Zellweger und Herzogin Kate
Auch Renée Zellweger nutzte die Gelegenheit für ein royales Gespräch. Bildrechte: Getty Images
Quentin Tarantino bei der Verleihung der der BAFTA Film Awards 2020
Kam in Siegerlaune zu den BAFTAs: Regisseur Quentin Tarantino. Bildrechte: imago images / Future Image
Alle (9) Bilder anzeigen