Der US-Schauspieler, Bill Cosby
Dem Schauspieler Bill Cosby droht eine lebenslange Haft. Bildrechte: dpa

Missbrauchsfälle Oscar-Akademie schließt Bill Cosby und Roman Polanski aus

BRISANT | 04. Mai 2018 | 17:15 Uhr

Der US-Schauspieler, Bill Cosby
Dem Schauspieler Bill Cosby droht eine lebenslange Haft. Bildrechte: dpa

Der Schauspieler Bill Cosby und der Regisseur Roman Polanski wurden aus den Reihen der Oscar-Akademie ausgeschlossen. Dies teilte die Academy of Motion Picture Arts and Sciences am Donnerstag mit. Die Mitglieder der Akademie hatten bei einem Treffen, das bereits am Dienstagabend in Los Angeles stattgefunden hat, entschieden, dass beide Künstler gegen die Verhaltensrichtlinien der Organisation verstoßen haben.

Verurteilung wegen sexueller Nötigung

Ausgangspunkt war die Verurteilung Cosbys wegen sexueller Nötigung vor wenigen Tagen. Ein Gericht hatte den 80-Jährigen schuldig gesprochen, im Jahr 2004 eine Frau unter Drogen gesetzt und dann sexuell genötigt zu haben. Insgesamt werfen mehr als 50 Frauen dem Entertainer sexuelle Übergriffe vor.

Anklage wegen Vergewaltigung

Der französisch-polnische Regisseur Roman Polanski soll in den 70er-Jahren eine Minderjährige missbraucht haben. Dafür wurde er damals in den USA angeklagt, aber entzog sich dem Prozess, indem er nach Europa floh. Seitdem besteht in den USA ein Haftbefehl gegen den Regisseur, weswegen er bis heute nicht dorthin zurückgekehrt ist. Polanski hat angekündigt, bei der Akademie um eine Anhörung zu bitten, um doch weiterhin in der Organisation verbleiben zu können.

Bereits im Oktober 2017 hat die Akademie den Produzenten Harvey Weinstein ausgeschlossen, dem ebenfalls Vergehen wegen sexueller Belästigung vorgeworfen werden.

Die Academy of Motion Picture Arts and Sciences entscheidet über die Vergabe des bekanntesten Filmpreises der Welt, dem "Oscar". Mitglied kann nur werden, wer von der Akademie eingeladen wird und wer sich in besonderer Weise um die Filmkunst verdient gemacht hat. Auch gilt der Gewinn eines oder mehrerer Oscars in der Regel als Einladung in die Akademie. Nach Angaben der Oscar-Akademie gehören derzeit mehr als 8.000 Personen zu diesem Kreis.

Dieses Thema im Programm: Das Erste | BRISANT | 04. Mai 2018 | 17:15 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 04. Mai 2018, 19:07 Uhr

Promi-News