Mit Hits von Modern Talking Bühnen-Comeback: Dieter Bohlen in Moskau gefeiert

BRISANT | 14.03.2019 | 17:15 Uhr

Mit Thomas Anders rockte Dieter Bohlen einst die Bühne. Jetzt gibt es ein "Modern Talking"-Comeback – also zumindest ein halbes. Ohne Thomas Anders präsentiert der Pop-Titan in Moskau seine alten Hits.

Dieter Bohlen
Bildrechte: dpa

Frenetischer Empfang für Dieter Bohlen in Moskau! Die russischen Fans erinnern sich offenbar noch gut an Modern Talking, auch wenn die beiden Akteure schon seit 2003 getrennte Wege gehen. Und auch Dieter erinnert sich gern an die alten Zeiten des Kult-Duos.

Ich habe unheimlich viel Spaß hier gehabt. Wir haben hier früher zwölf Mal hintereinander vor 30.000 Leuten gespielt. Das war in den 1980er-Jahren. Ich komme immer wieder gern her.

Dieter Bohlen

Open-Air-Konzert in Berlin geplant

Nach 16 Jahren Konzertpause in Deutschland spielt Dieter Bohlen am 31. August auch hierzulande live mit Band in Berlin. Auf die Idee, ein großes Open Air Konzert zu geben, hätten ihn seine Instagram-Follower gebracht, erklärte der 65-jährige Musikproduzent und Komponist. Es werde ein Abend für "die ganze Familie", sagt der Musiker. Er wird in der Zitadelle Spandau auftreten.

Angst vor Kritik hat der Jury-Chef von "Deutschland sucht den Superstar" (DSDS) nicht. Er bekomme fast jeden Tag Anfragen für Cover-Versionen oder Werbespots mit Modern Talking-Songs, sagte Bohlen der "Bild"-Zeitung

Werbung via Instagram

Der im niedersächsischen Tötensen lebende Musikproduzent hat erst im vergangenen Jahr die sozialen Medien für sich entdeckt. Inzwischen zählt er eine Million Follower bei Instagram. Dort postete er auch ein Video zum geplanten Konzert.

Dieses Thema im Programm: Das Erste | BRISANT | 14. März 2019 | 17:15 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 14. März 2019, 21:20 Uhr

Promi-News