Leonora, Naima und Amaya Bushido & Anna-Maria: Die Drillinge sind da!

Die Drillinge von Bushido und Anna-Maria Ferchichi haben das Licht der Welt erblickt. Die Schwangerschaft der 39-Jährigen hatte nicht nur das Paar, sondern auch die Fans in Atem gehalten. Denn einige Wochen mussten der Rapper und seine Frau um das Leben eines der nun geborenen Mädchen bangen. Jetzt das Happy End im Schwangerschafts-Krimi - und ein überglücklicher Bushido.

Bushido und Anna-Maria
Sind jetzt Eltern von insgesamt acht Kindern: Rapper Bushido und Ehefrau Anna-Maria Ferchichi. Bildrechte: dpa

Bushido und seine Frau Anna-Maria sind erneut Eltern geworden - diesmal von Drillingen. Nur wenige Stunden nach der Geburt teilte der Rapper die frohe Kunde via Instagram mit seinen Fans.

Heute war es endlich soweit. Um 12:33, 12:34 und 12:35 Uhr hat meine Frau unsere drei Töchter auf die Welt gebracht. Ich bin einfach überwältigt und fühle heute mehr denn je, dass die Familie das Wichtigste in unserem Leben ist. Ich finde keine Worte, die beschreiben, wie tapfer meine Frau war. Ich liebe dich über alles @anna_maria_ferchichi und ein großes Dankeschön dem gesamten Team in der Charité. Ihr habt mich heute zum glücklichsten Menschen dieser Erde gemacht.

Bushido Instagram

Die Drillinge heißen Leonora, Naima und Amaya

Was Bushido ebenfalls in seinem Post verrät, sind die Namen der drei neuen Erdenbürgerinnen. Die Hashtags #leonora, #naima und #amaya ergänzen seine glückliche Nachricht.

Die drei Mädchen sind in der 36. Schwangerschaftswoche per Kaiserschnitt zur Welt gekommen. Ursprünglich war der Eingriff für einen Tag später geplant. Doch nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur soll es der 39-jährigen Mutter zuletzt wieder schlechter gegangen sein.

Schwangerschaft zwischen Freude, Hoffen und Bangen

Die Drillings-Schwangerschaft hatte bei dem Paar für viele emotionale Ups und Downs gesorgt. Medienberichten zufolge soll die werdende Mutter von der Nachricht, Drillinge zu erwarten, zunächst wenig begeistert gewesen sein. Papa Bushido dafür umso mehr.

Anfang August hatte der Rapper in einer Instagram-Story von Schwangerschafts-Komplikationen berichtet. Zwischenzeitlich musste das Paar sogar um das Leben eines ihrer ungeborenen Mädchen bangen.

Im Oktober schließlich die Entwarnung. Anna-Maria ließ ihre Follower wissen, dass es den drei Kindern gut gehe und eine Geburt per Kaiserschnitt geplant sei. Später veröffentlichte Bushido Fotos, die ihn beim Malern des Kinderzimmers zeigten. Auch seine Absicht, dieses Mal bei der Geburt dabei zu sein, teilte er mit der Öffentlichkeit.

Großfamilie mit acht Kindern

Bushido - mit bürgerlichem Namen Anis Mohamed Ferchichi - und seine Frau Anna-Maria haben bereits vier gemeinsame Kinder, darunter auch Zwillinge. Anna-Maria Ferchichi, jüngere Schwester von Sängerin Sarah Connor, hat zudem einen Sohn aus erster Ehe mit Fußballer Pekka Lagerblom. Seit 2012 sind Anna-Maria und Bushido verheiratet.

dpa/BRISANT

Dieses Thema im Programm: Das Erste | BRISANT | 11. November 2021 | 17:15 Uhr

Mehr Promi-News