Pünktlich zum 75. Geburtstag Krankenhaus adé: Costa Cordalis wieder wohlauf!

BRISANT | 30.04.2019 | 17:15 Uhr

Daniela Katzenberger und Costa Cordalis beim großen ProSieben Promiboxen, 2014 in Düsseldorf.
Bildrechte: imago images / Lumma Foto

Wochenlang bangten Familie und Fans um Costa Cordalis. Seit seinem Zusammenbruch Ende Februar bei einem Charity Konzert in Essen musste der Entertainer immer wieder mit großen gesundheitlichen Problemen ins Krankenhaus eingeliefert werden. Doch jetzt endlich: die Entwarnung! Pünktlich zum 75. Geburtstag darf der beliebte Schlagersänger zurück nach Hause. Das erfuhr BRISANT-Promi-Expertin Susanne Klehn von Schwiegertochter Daniela Katzenberger. "Die Erleichterung von Daniela Katzenberger war deutlich spürbar in unserem Gespräch", sagt Susanne Klehn. "Der ganzen Familie ist ein riesiger Stein vom Herzen gefallen."

Mein Schwiegervater wird morgen, pünktlich zu seinem 75. Geburtstag, nach Hause zurückkehren.

Daniela Katzenberger

Leben in Bildern Costa Cordalis: Ein Grieche im Rampenlicht

Costa Cordalis ist am 02. Juli 2019 im Alter von 75 Jahren auf Mallorca gestorben. Einige wichtige Stationen aus dem Leben des Schlagerstars sind in dieser Bilder-Galerie zusammengefasst.

Costa Cordalis (Aufnahme aus den 70er Jahren)
Bereits im Alter von sieben Jahren begann Costa Cordalis, eigentlich Konstantinos Koriatis, Gitarre zu spielen. Der in Griechenland geborene Musiker kam im Alter von 16 Jahren nach Frankfurt, machte Abitur und begann ein Studium, das er nicht abschloss. Seine Leidenschaft, die Musik, nahm zuviel Zeit in Anspruch. Bildrechte: IMAGO/United Archives
Costa Cordalis (Aufnahme aus den 70er Jahren)
Bereits im Alter von sieben Jahren begann Costa Cordalis, eigentlich Konstantinos Koriatis, Gitarre zu spielen. Der in Griechenland geborene Musiker kam im Alter von 16 Jahren nach Frankfurt, machte Abitur und begann ein Studium, das er nicht abschloss. Seine Leidenschaft, die Musik, nahm zuviel Zeit in Anspruch. Bildrechte: IMAGO/United Archives
Costa Cordalis und Lena Valaitis
1965 brachte Costa Cordalis mit dem Titel "Du hast ja Tränen in den Augen" seine erste Schallplatte heraus - seinen größten Erfolg hatte er 1976 mit dem Titel "Anita", der sich drei Monate in den Top Ten hielt und es dort auf Platz 10 schaffte. Auf dem Foto ist er mit der Sängerin Lena Valaitis in der Hitparade 1985 zu sehen. Bildrechte: IMAGO/United Archives
Costa Cordalis
Costa Cordalis posiert 1988 für Fotografen. Bildrechte: IMAGO
Sänger Costa Cordalis (GRE) nimmt an der Fahrradtour - Tour der Hoffnung - in Berlin teil.
2006 nimmt der Sänger an der Fahrradtour "Tour der Hoffnung" in Berlin teil. Cordalis war auch Leistungssportler, so startete er 1985 in Seefeld in Tirol bei der Nordischen Skiweltmeisterschaft im Langlauf für sein Heimatland Griechenland. In dieser Disziplin war er zweimal griechischer Landesmeister. Bildrechte: imago/Metodi Popow
Costa Cordalis und seine Frau Ingrid.
Costa Cordalis mit seiner Ehefrau Ingrid in seinem Zuhause in Oberkirch im Schwarzwald. Das Paar ist seit 46 Jahren verheiratet und hat drei Kinder: Lucas, Eva und Angeliki. Die meiste Zeit wohnen Cordalis und seine Familie auf ihrem Zweitwohnsitz auf Mallorca. Bildrechte: imago stock&people
Costa Cordalis mit Tochter Kiki Cordalis beim 20. Hamburger Schlagermove 2016.
Costa Cordalis mit Tochter Kiki beim 20. Hamburger Schlagermove 2016. Bildrechte: imago/Future Image
Costa Cordalis (re.) mit Sohn Lucas (1997)
Costa Cordalis mit seinem Sohn Lucas 1997 bei einem Auftritt. Costa und Lucas Cordalis sind als Duo gern gesehene Gäste in Fernseh-Shows, zum Beispiel bei "Immer wieder sonntags" oder in der "ZDF-Hitparade". Bildrechte: IMAGO
Dschungelkönig Costa Cordalis (re) mit Krone und Zepter und Schauspielerin Mariella Ahrens
2004 nahm Costa Cordalis an der Fernseh-Show "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" teil und wurde "Dschungelkönig". Die Siegprämie in Höhe von 28.000 Euro spendete er der Kinderkrebshilfe. Auf dem Foto ist er mit der Schauspielerin Mariella Ahrens zu sehen. Bildrechte: IMAGO/Müller-Stauffenberg
Alle (8) Bilder anzeigen

"Der Liebling der ganzen Station"

Nachdem Costa Cordalis in den vergangenen Wochen im Krankenhaus bleiben musste, freut sich die ganze Familie nun riesig über seine Heimkehr. "Es geht gerade steil bergauf mit seiner Genesung", sagt Klehn. "Daniela Katzenberger erzählte mir, dass er zwar sehr viel abgenommen habe, dass aber jetzt sein Appetit wieder zurückgekehrt sei und er gerade mit großem Genuss Schokolade verzehre." In den vergangenen Tagen habe Cordalis außerdem schon wieder lautstark seinen größten Hit "Anita" über die Krankenhausflure geschmettert. Er sei "der Liebling der ganzen Station".

Reinhören

Costa Cordalis 3 min
Bildrechte: MDR/Ein Kessel Buntes

03:14 min

https://www.mdr.de/brisant/promi-klatsch/video-258750_zc-caab68f3_zs-4edf517e.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
transparent

02:12 min

https://www.mdr.de/brisant/promi-klatsch/video-28244_zc-caab68f3_zs-4edf517e.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Costa Cordalis 3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Do 05.07.2018 11:41Uhr 02:58 min

https://www.mdr.de/brisant/promi-klatsch/video-210518_zc-caab68f3_zs-4edf517e.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Costa Cordalis 3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Mi 20.12.2017 11:35Uhr 02:56 min

https://www.mdr.de/brisant/promi-klatsch/video-162916_zc-caab68f3_zs-4edf517e.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Die Party-Vorbereitungen laufen

Unzählige Falschmeldungen seien in den vergangenen Wochen über seinen Gesundheitszustand verbreitet worden. "Die Familie musste Costa Cordalis abschirmen und schützen", berichtet Susanne Klehn nach ihrem Gespräch mit Daniela Katzenberger. Nun laufen unter Hochdruck die Vorbereitungen für seine Geburtstagsparty in seinem Haus auf Mallorca. Die Terrasse werde aufgehübscht, denn dort sitzt der Sänger am liebsten.

Daniela und ihre Mutter wollen ihm extra einen deutschen Kuchen-Klassiker zubereiten und reisen deshalb heute quer über die Insel, um die Zutaten dafür zu beschaffen.

Susanne Klehn | BRISANT-Promi-Expertin

Mit "Anita" zum ewigen Star "Ich fand sie irgendwo, allein in Mexiko..." Und dann alle im Chor: "Aniiita! Aniiita!" Der schmissige Song über ein schwarzhaariges Mädchen mit sternenklaren Augen fehlt bis heute von Buxtehude bis Böblingen auf fast keiner Schlagerparty. Der 1976 veröffentlichte Ohrwurm sollte für einen jungen Künstler aus Griechenland zum absoluten Glücksfall werden: Die Namen Costa Cordalis und Anita sind seit mehr als 40 Jahren untrennbar miteinander verwoben. Der braun gebrannte Sänger mit Wohnsitz auf Mallorca machte in seiner langen Karriere aber auch als Dschungelkönig, Buchautor und Familienmensch in einer Doku-Soap von sich Reden. Am 1. Mai wird der Schlagerstar 75 Jahre alt.

Dieses Thema im Programm: Das Erste | BRISANT | 30. April 2019 | 17:15 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 30. April 2019, 13:04 Uhr

Mehr Promi-News